Naturwissenschaften
Energie - Umwelt
Elektrische Energie
vorangehende Seite Suche
end
Energie Schweiz Wasserkraft
Wasserkraftanlagen in der Schweiz
Jahr 2014 2016 2017
publiziert 2015 2017 2018
Energie Schweiz Weitere Informationen
Energie
Weitere Informationen
Naturwissenschaften Geografie-Erdkunde Klima
Wasserkraft Schweiz
Schweiz: Hydraulische Erzeugung von elektrischer Energie in der Schweiz
Statistiken: Übersicht

Wasserkraft Schweiz: Statistik 2017

Am 1. Januar 2018 waren in der Schweiz 650 Wasserkraft-Zentralen mit einer Leistung grösser 300 kW in Betrieb (1.1.2017: 643 Anlagen).

Die maximale mögliche Leistung ab Generator hat gegenüber dem Vorjahr um 545 MW zugenommen. Der grösste Anteil der Zunahme erfolgte aufgrund der Inbetriebnahme des Pumpspeicherkraftwerkes Linth Limmern.

Die erwartete Energieproduktion stieg gegenüber dem Vorjahr um 63 GWh/a auf 36'327 GWh/a (Vorjahr: 36'264 GWh/a).

Gemäss dem neuen Energiegesetz soll die durchschnittliche jährliche Wasserkraftproduktion bis 2035 auf 37'400 GWh ansteigen (Richtwert). Mit einem jährlichen Zubau in der Grössenordnung des Jahres 2017 (+63 GWh) kann dieser Richtwert erreicht werden.

Die Wasserkraft hat auf der Basis der mittleren Produktionserwartung einen Anteil von rund 57% an der Stromproduktion in der Schweiz.

Die Kantone mit der grössten Produktionserwartung sind das Wallis mit 9'725 GWh/a (26,8%), Graubünden mit 7'937 GWh/a (21,8%), Tessin mit 3'547 GWh/a (9,8%) und Bern 3'332 GWh/a (9,2%).

Storymap «Die bedeutendsten Wasserkraftanlagen der Schweiz»

Mit Wasserkraft werden rund 57 % des inländischen Stroms erzeugt. Mit der Storymap des BFE wird die Statistik der Wasserkraft auf spielerische Art zugänglich gemacht. Sie visualisiert die Wasserkraftanlagen mit einer Leistung grösser als 300 kW gemäss ihrer Bedeutung für die Stromproduktion und zeigt, wo sie sich befinden und durch welche Zuflüsse sie gespeist werden.

Quelle: Text Bundesamt für Energie BFE, 1. Mai 2018
Wasserkraft Schweiz Statistik 2017

nach oben

Wasserkraft Schweiz: Statistik 2016

Am 1. Januar 2017 waren in der Schweiz 643 Wasserkraft-Zentralen mit einer Leistung grösser 300 kW in Betrieb (1.1.2016: 623 Anlagen).

Die maximale mögliche Leistung ab Generator hat gegenüber dem Vorjahr um 989 MW zugenommen. Der grösste Anteil der Zunahme erfolgte aufgrund der Inbetriebnahme von Pumpspeicherkraftwerken.

Die erwartete Energieproduktion stieg gegenüber dem Vorjahr um 89 GWh/a auf 36'264 GWh/a (Vorjahr: 36'175 GWh/a). Die Zunahme der erwarteten Energieproduktion entspricht in etwa dem Mittelwert der letzten 10 Jahre (88,3 GWh/a).

Die Wasserkraft hat auf der Basis der mittleren Produktionserwartung einen Anteil von rund 56% an der Stromproduktion in der Schweiz.

Die Kantone mit der grössten Produktionserwartung sind Wallis mit 9'702 GWh/a (26,7%), Graubünden mit 7'928 GWh/a (21,8%), Tessin mit 3'547 GWh/a (9,8%) und Bern 3'310 GWh/a (9,1%).

Mit Wasserkraft werden rund 56 % des inländischen Stroms erzeugt.

Quelle: Text Bundesamt für Energie BFE, April 2017

Wasserkraft Schweiz: Statistik 2014

Am 1. Januar 2015 waren in der Schweiz 604 Wasserkraft-Zentralen mit einer Leistung grösser 300 kW in Betrieb (1.1.2014: 589 Anlagen).

Die maximale mögliche Leistung ab Generator hat gegenüber dem Vorjahr um 85 MW abgenommen (Stilllegung von Zentralen).

Die erwartete Energieproduktion stieg gegenüber dem Vorjahr um 118 GWh/a auf 36'031 GWh/a (Vorjahr: 35'913 GWh/a). Diese Zunahme ist primär auf Zubau neuer Anlagen, Erweiterungen und Optimierungen zurückzuführen.

Die Kantone mit der grössten Produktionserwartung sind Wallis mit 9'647 GWh/a (26,7%), Graubünden mit 7'817 GWh/a (21,7%), Tessin mit 3'543 GWh/a (9,8%) und Bern 3'325 GWh/a (9,2%).

Mit Wasserkraft werden rund 56 % des Stroms der Schweiz erzeugt.

Mit der neuen Storymap des BFE wird die Statistik der Wasserkraft auf spielerische Art zugänglich gemacht. Sie visualisiert die Wasserkraftanlagen mit einer Leistung grösser als 300 kW gemäss ihrer Bedeutung für die Stromproduktionund zeigt, wo sie sich befinden und durch welche Zuflüsse sie gespeist werden.

Quelle: Text Bundesamt für Energie BFE, April 2015
Wasserkraft Schweiz Statistik 2014
Wasserkraft Schweiz Wasserkraftanlagen in der Schweiz
Energie Wallis Energielandschaft am Nufenenpass
Wasserkraft: Speicherkraftwerke
Talsperren Mauertypen - Staumauern und Stauseen Bilder und Daten
Wasserkraftanlagen in der Schweiz Statistiken
Wasserkraft Schweiz
Die 100 produktionsstärksten Wasserkraftanlagen der Schweiz 2014
Wasserkraftwerke in der Schweiz
Laufkraftwerke Rheinfelden AG Eglisau-Glattfelden ZH
Auenstein - Rupperswil AG Oberes Urner Reusstal
Speicherkraftwerke Cleuson-Dixence VS Ova Spin GR
Lucendro TI Altstafel und Griessee VS
Lona und Mottec VS
Pumpspeicherkraftwerke Lago Bianco GR Nant de Drance VS
Linth - Limmern GL Magpragg SG
Innertkirchen - Grimsel BE

nach oben

Weitere Informationen
Pumpspeicherkraftwerke
Wasserkraftwerke Speicherkraftwerk
Elektrische Energie Produktion & Verbrauch
Wasserkraftwerke Flusskraftwerk
Kernenergie
top
vorangehende Seite