Kombinierter Verkehr: Containerverkehr
vorangehende Seite
end
Containerverkehr Reedereien
CMA CGM Group "Marco Polo" 2012
CMA CGM "Marco Polo" im FAL1-Dienst 2012
CMA CGM "Marco Polo" im Hafen Hamburg 2012
WWF zum Besuch der "Marco Polo" im Hafen Hamburg 2012
CMA CGM "Antoine de Saint-Exupéry" 2018
Containerverkehr Weitere Informationen
Links Informationen
Wirtschaft, Handel & Beruf Geografie-Erdkunde Klima
Containerschiff-Reederei: CMA CGM Group
Ultra Large Container Ships (ULCS)

Gebaut wurde die "CMA CGM Marco Polo" bei Daewoo Shipbuilding & Marine Engineering in Goje, (Südkorea). Auftraggeber war die französische Reederei CMA CGM. Die "Marco Polo" ist 396 Meter lang und 53,6 Meter breit. Die CMA CGM Marco Polo war im Dezember 2012 das grösste Containerschiff der Welt. Sie löst damit die bisher grössten Schiffe der Emma-Mærsk-Klasse ab, wird aber voraussichtlich bereits im nächsten Jahr von der Triple-E-Klasse als dann grösste Containerschiffe der Welt abgelöst.

Die CMA CGM ist die drittgrösste Reederei im Containerverkehr. Das Hauptquartier der Gesellschaft befindet sich in Marseilles (Frankreich). CMA CGM besass 2012 in 150 Ländern insgesamt 650 Büros und Agenturen. Die Gesellschaft betreibt weltweit ein Netz von 170 Schifffahrtslinien.

Die CMA CGM entstand aus einem Zusammenschluss der Reedereien Compagnie Générale Maritime (CGM), auch French Line, und der Compagnie Maritime d'Affrètement (CMA). CMA CGM unterhält auch Schiffe auf Wasserstrassen in Binnengewässern ((River Shuttle Containers) und eine Gesellschaft für den Containertransport auf dem Schienennetz (CMA Rail). CMA CGM beschäftigte 2012 weltweit rund 17'000 Mitarbeiter.

nach oben

FAL1-Dienst (French Asia Line 1)

Das grösste Containerschiff der Welt verkehrt im FAL1-Dienst auf der bedeutendsten internationalen Handelsroute zwischen Fernost und Nordeuropa. Das Schiff wird den Hafen Hamburg künftig etwa alle 77 Tage anlaufen. Der FAL1-Dienst ist Teil eines globalen Netzwerks von 8 CMA CGM-Diensten, in welchem 29 Containerschiffe zwischen 11'400 bis 20'000 TEUs verkehren.

Quelle: CMA CGM Group , 8. November 2012
Ab April 2017 gibt es im weltweiten Container-Markt drei grosse Reederei-Allianzen «2M», «OCEAN Alliance» und «THE Alliance».
Reedereien Fahrdienste und Allianzen
Hafen Hamburg Schiffsankünfte Grosscontainerschiffe (Auswahl)
Ultra-Large Container Ships Grosscontainerschiffe
Internationale Schifffahrt Geläufige Masseinheiten und Standards

nach oben

Welt Reedereien: Schiffseigner 2016 Top 50
Welt Häfen - Welthandel Weitere Statistiken
Statistiken

nach oben

Weitere Informationen
Wasserstrassen der Welt Elbe (Deutschland)
Tideelbe: Die Sedimentfracht im Wechsel der Gezeiten
Nordsee
Nordsee Wattenmeer
RAOnline: Weitere Informationen über Länder
Bilder
Videos Länder-Informationen Karten Klima
Links
Externe Links
CMA CGM Group
Hamburger Hafen International Maritime Organization IMO
Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) HHLA Container
Kombinierter Verkehr
top
vorangehende Seite Wasserstrassen - Kombinierter Verkehr