Wasserstrassen
Wasserstrassen der Welt: Elbe (Deutschland)
vorangehende Seite
end Wasserstrassen - Kombinierter Verkehr
Wasserstrassen Elbe
Bedeutung der Elbe als europäische Wasserstrasse
Das Elbgebiet
Tideelbe: Die Sedimentfracht im Wechsel der Gezeiten
Wasserstrasse «Oberelbe» Binnenhäfen: Dresden, Riesa, Torgau, Decin, Lovosice und Dessau-Rosslau
Elbe als europäische Wasserstrasse Dokumentation
Fahrrinnenanpassung von Unter- und Auenelbe 2014 - 2020
Elbgebiet Verkehrsleistungen 2003 2004
Elbe-Havel-Kanal: Neubau der 2. Schleuse Zerben 2012
Ufersicherungsmassnahme "Altenbrucher Bogen" 2012
Forschung an der Elbe 2014
Wasserstrassen Elbe Weitere Informationen
Ökologie – Flussfische vertragen keinen starken Schiffsverkehr
Das niederländisch-deutsche Wattenmeer
Hochwasser Deutschland Juni 2013
Wasserstrassen Links Deutschland
Weitere Informationen Links
Wirtschaft, Handel & Beruf Geografie-Erdkunde Klima
Bedeutung der Elbe als europäische Wasserstrasse

Deutschland verfügt im europäischen Vergleich über das längste ausgebaute Binnenwasserstrassennetz. Damit liegt es auch mit den Verkehrsleistungen auf Binnenwasserstrassen an der Spitze.

Das Wasserstrassennetz in Finnland erreicht zwar eine ähnliche Ausdehnung wie in Deutschland, jedoch werden dort nur vergleichsweise geringe Mengen transportiert.

Trotz seiner geringeren Ausdehnung stossen nur die Niederlande in ähnliche Dimensionen des Schiffstransports vor wie Deutschland, wobei beide Länder in hohem Masse gemeinsame grenzüberschreitende Verkehre abwickeln.

Das Umweltbundesamt UBA hat die Entwicklung der Binnenschifffahrt im Elbegebiet untersucht und mit anderen deutschen Wasserstrassen verglichen.

Ergebnis: Die Potenziale der Elbeschifffahrt liegen weniger im Gütertransport als in der Fahrgastschifffahrt.

Mithilfe von Unterhaltungs- und Ausbauszenarien wurden verschiedene Nutzungsintensitäten der Elbe durchgespielt und den Anforderungen der Wasserrahmenrichtlinie gegenübergestellt.

Die Studie beleuchtet auch den Einfluss der Klimaveränderungen auf die Schiffbarkeit der Elbe.

nach oben

Das Elbgebiet
Das Elbegebiet umfasst in den Verkehrsstatistiken insgesamt 2'108 km. Neben der Elbe und Unterelbe (728 km) werden auch ...

Saale (Leuna-Kreypau - Mündung Elbe) 124 km

Untere Havelwasserstrasse (132 km)

Nord-Ostsee-Kanal (Mündung Unterelbe - Kieler Förde) 109 km

Elbe-Seitenkanal (115 km)

Elbe-Lübeck-Kanal und Kanaltrave 88 km

sowie der ...

Elbe-Havel-Kanal (58 km)

und einige kleinere Wasserstrassen zum Elbegebiet hinzu gerechnet.

Der Elbe-Seitenkanal zweigt bei Edesbüttel aus der Scheitelhaltung des Mittellandkanals ab, führt in Nord-Richtung über das Allertal durch die Lüneburger Heide und mündet bei Artlenburg in den Staubereich der Elbe-Staustufe Geesthacht.

Durch diesen Kanal sind die Seehäfen Hamburg und Lübeck an das Netz der westdeutschen Binnenwasserstrassen angeschlossen.

Der Elbe-Seitenkanal ist insgesamt 115,2 km lang. Der Höhenunterschied von 61,0 m zwischen dem Wasserspiegel der Scheitelhaltung und dem Normalstau der Elbe-Staustufe Geesthacht; wird durch zwei Staustufen - die Schachtschleuse in Uelzen mit einer Fallhöhe von 23 m und das Schiffshebewerk Lüneburg mit einer Fallhöhe von 38 m - überwunden.

Elbe bei Hamburg
Rhein bei Speyer

nach oben

Umweltbundesamt (UBA): "Bedeutung der Elbe als europäische Wasserstrasse"

Umweltbundesamt UBA hat die Entwicklung der Binnenschifffahrt im Elbegebiet untersucht und mit anderen deutschen Wasserstrassen verglichen.

UBA Broschüre über die Elbe
RAOnline Download
Quelle: UBA
"Bedeutung der Elbe als europäische Wasserstrasse"
Wirtschaftliche und ökologische Bedeutung der Elbe
932 KB PDF-File PDF Download
Inhaltsübersicht
Bedeutung des deutschen Wasserstrassennetzes in Europa
Elbe und Elbegebiet
ökonomische Rahmenbedingungen für die Binnenschifffahrt
Unterhalt und Betrieb der deutschen Wasserstrassen
Bedeutung der Elbe beim Güterumschlag
Bedeutung der Elbe im grenzüberschreitenden Verkehr
Flotte der Binnenschifffahrt
Bedeutung des Elbe-Seitenkanals im europäischen Wasserstrassennetz
Transportaufkommen im Elbe-Korridor und im parallelen Schienengüterverkehr
Unterhaltungs- bzw. Ausbauszenarien
Fischfauna
Schiffbarkeit der Elbe im Hinblick auf die Klimaveränderung
usw. usw.
Inhalt Inhalt

- Bedeutung des deutschen Wasserstrassennetzes in Europa

- Elbe und Elbegebiet

- ökonomische Rahmenbedingungen für die Binnenschifffahrt

- Ausgaben für Unterhalt und Betrieb der deutschen Wasserstrassen

- Marktanteile der Binnenschifffahrt

- Bedeutung der Elbe beim Güterumschlag

- Bedeutung der Elbe im grenzüberschreitenden Verkehr

- Entwicklung der Frachtpreise im Elbverkehr

- Zukünftige Wachstumsmärkte der Binnenschifffahrt und Teilhabe der Elbe

- Entwicklung der Beschäftigtenzahlen in der Binnenschifffahrt

- Flotte der Binnenschifffahrt

- Bedeutung des Elbe-Seitenkanals im europäischen Wasserstrassennetz

- Transportaufkommen im Elbe-Korridor und im parallelen Schienengüterverkehr

- Prognosen/Szenarien der künftigen Entwicklung des Transportaufkommens auf der Elbe

- Übernahme des Transportaufkommens im Elbe-Korridor durch den parallelen Schienengüterverkehr

- Einstufung der Elbe nach Wasserrahmenrichtlinie und Konsequenzen für Massnahmen

- Unterhaltungs- bzw. Ausbauszenarien

- Einschätzung der gegenwärtigen gewässerökologischen Situation und der Habitatausstattung der Elbe

- Makrozoobenthos

- Fischfauna

- Habitatausstattung

- Verbesserungsmassnahmen für die Makrozoobenthos- und Fischbesiedlung der Elbe

- Leistungsfähigkeit der Elbe für die Schifffahrt und Entwicklung des ökologischen
Zustands

- Schiffbarkeit der Elbe im Hinblick auf die Klimaveränderung

- Bedeutung von Eisgang und dessen Bekämpfung für die Unterhaltung der Elbe

RAOnline Download
Wasserstrassen der Bundesrepublik Deutschland Tabelle
32 KB PDF Download
Wasserstrassen der Bundesrepublik Deutschland Karte
1,2 MB PDF Download

nach oben

nach oben


Weitere Informationen
Häfen - Reedereien - Schiffe
Hamburg: Containerhafen in Europa
Klimawandel und Flusshochwasser in Europa
Klimawandel in Hamburg
Schutz vor Hochwasser - Aufgabe für viele!
Elbe und Donau - Hochwasser im Juni 2013
Europa- Übersicht
Bilder
Videos Länder-Informationen Karten Klima
Kombinierter Verkehr Wasserstrassen
top
vorangehende Seite Wasserstrassen - Kombinierter Verkehr