Klima im Wandel
vorangehende Seite
end
Klimawandel Umwelt
UNEP Globaler Bericht über den Zustand der Umwelt
UNEP Global Environment Outlook (GEO-5) english
Klimawandel Weitere Informationen
RAOnline Informationsseiten über den Klimawandel
Klimawandel: Was ist das?
Klimainformationen im Dienste der Weltgemeinschaft
Weitere Informationen
Naturwissenschaften & Technik Geografie-Erdkunde Klima
Klimawandel
UNEP: Fünfter globaler Bericht über den Zustand der Umwelt
Global Environment Outlook (GEO-5)

Das UN-Umweltprogramm UNEP hat am 6. Juni 2012 in Genf und Rio de Janeiro den fünften globalen Bericht über den Zustand der Umwelt vorgestellt. Er zeigt, wie es um die globale Umwelt steht und bildet die Grundlage für Massnahmen zu ihrem Schutz. Zum ersten Mal basiert der Bericht auf globalen Umweltzielen. Dadurch soll er politisch mehr Gewicht erhalten.

Die globalen Berichte über den Zustand der Umwelt (Global Environment Outlook, GEO) informieren über den Zustand der Umwelt auf Basis der besten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Sie sind ein wichtiges Produkt der Arbeit des UNO-Umweltprogramms UNEP und zeigen, wo Massnahmen für den globalen Schutz der Umwelt ergriffen werden müssen.

Am 6. Juni 2012 hat die UNEP den fünften Bericht über den Zustand der Umwelt (GEO-5) vorgestellt. Zum ersten Mal wird darin anhand von bereits verabschiedeten globalen Umweltzielen über den Zustand der Umwelt berichtet. Dies ist eine massgeblich von der Schweiz initiierte Neuerung. Die Schweiz setzt sich seit längerem für eine bessere Nutzung von Zielen als Instrument der internationalen Umweltpolitik ein. Zudem verfügt der Bericht erstmals über eine Zusammenfassung für Entscheidungsträger, die unter den Staaten diskutiert und genehmigt wurde. Dadurch soll die Politikrelevanz des GEO-5-Berichts verbessert werden. Der Bericht und die darin enthaltenen Schlussfolgerungen über den Zustand der Umwelt bilden eine wichtige Grundlage für die UNO-Nachhaltigkeitskonferenz Rio+20, welche im Juni in Rio de Janeiro stattfindet.

Die Schweiz war wissenschaftlich und finanziell an der Erarbeitung des Berichts beteiligt. Der GEO-5-Bericht kommt zur Schlussfolgerung, dass die derzeit beobachteten Umweltveränderungen beispiellos in der Geschichte der Menschheit sind. Massnahmen der internationalen Umweltpolitik zum verbesserten Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen, der Verbesserung der Ressourceneffizienz- oder dem Schutz der Ozonschicht hätten wohl Verbesserungen in einzelnen Bereichen gebracht. Weitere Massnahmen seien aber nötig, insbesondere im Bereich der Klimawandel-, Biodiversitäts-, Wasser-, Abfall- und Chemikalien-Problematik, ansonsten entstünden unumkehrbare Schäden an den globalen Ökosystemen, was das Überleben der Menschheit gefährde.

Hintergrundinfomationen zum Thema
DKRZ /MPI-M Kryosphäre Landbiosphäre Ozean
DKRZ /MPI-M Atmosphäre Klimamodell-CMIP5 Forschungsinstitute
DKRZ /MPI-M Arktisches Meereis
RAOnline Antarktis Arktis Atolle-Korallen- Riffe
RAOnline Atmosphäre Küsten und Meere Meeresströmungen
RAOnline Meereis der Arktis Wolken Wetter
RAOnline Treibhausgase Tropen - Subtropen Regenwaldklima
Quelle: Text Bundesamt für Umwelt BAFU Juni 2012
UNEP Global Environment Outlook (GEO-5)
UNEP's flagship publication Global Environment Outlook (GEO) report series keeps the state,
trends and outlook of the global environment under review. The release of GEO-5, the fifth in the series, is particularly timely and relevant in the lead up to the UN Conference on Sustainable Development, or Rio+20, which will take place in Brazil on June 20-22, 2012

nach oben

RAOnline Informationsseiten über den Klimawandel
Extremereignisse
Hochwasser-Management in der Schweiz
Hitzewelle in Mitteleuropa
Starkniederschlagsereignis in der Schweiz
tropische Wirbelstürme - Hurrikane - Taifune - Zyklone
Kiribati - An der Frontlinie des Klimawandels
Dürre in Ostafrika
Überschwemmungen in Pakistan
Naturkatastrophen: Immer mehr Ereignisse - immer höhere Schäden
Antarktis Arktis
Polregionen - Ökosystem und Biodiversität
Wale und Robben in polaren Ökosystemen
Wald
Vielfalt des Waldes Fakten
Ökologische Veränderungen in der Nordsee
WattenmeerNordsee
Tropischer Regenwald
Tropischer Regenwald Nutzung - Waldzerstörung
Moorlandschaft Hochmoor - Flachmoor
Bioenergie - Biogene Energie
Umweltbericht «Schweiz 2007»
IPCC Bericht über den globalen Klimawandel 2007
Signale: Geschichten über Menschen und ihre Umwelt

nach oben

Weitere Informationen
UK Stern-Bericht Kernaussagen
Klimawandel: Dokumentationen, Unterrichtsmaterial
IPCC Climate Change 2007 Klimabericht
BAFU Indikatoren zu Ursachen des Klimawandels
Links
Externe Links
Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung
Bundesamt für Umwelt BAFU
UNEP Global Environment Outlook (GEO-5)
Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) IPCC
European Environment Agency EEA engl.
European Environment Agency EEA) Climate change engl.
Europäische Umweltagentur EUA dt.
Klima
top
vorangehende Seite