Armut
Armut - Mikrokredite
vorangehende Seite
end
Armut Welt
Grameen Foundation: Fakten über die Armut
Armut Weitere Informationen
Links und Weitere Informationen
Gesellschaft, Gesundheit & Soziales
GRAMEEN Foundation - Fakten über die Armut
10 Millionen Kinder sterben an den vermeidbaren Folgen von Hunger oder Seuchen. Alle 3 Sekunden stirbt ein Kind an Unterernährung oder Krankheiten.
Ungefähr 1,1 Milliarden Menschen haben in den Entwicklungsländer keinen Zugangzu sauberem Trinkwasser. 2,6 Milliarden Menschen fehlen die notwendigsten sanitären Einrichtungen, welche ihre Gesundheit schützen würden.
20% aller Kinder dieser Welt gehen nicht zur Schule.
70% der Menschen, welche weltweit an Hunger leiden, sind Frauen oder Mädchen.
60 % der Working poor auf dieser Welt sind Frauen.
70% der Menschen, welche weder lesen noch schreiben können, sind Frauen.
Frauen erhalten weltweit für gleiche Arbeit immer noch weniger Lohn
Frauen erhalten in vielen Länder nur erschwerten Zugang zum Banken-, Gesundheits- und Bildungssystem.
Quelle: Grameen Foundation (grameenfoundation.org), Poverty Facts, 2012

nach oben

Weitere Informationen
Sanitäre Grundversorgung
Afghanistan, Bangladesch Kinderheirat und Kinderarbeit
Bangladesh
Überschwemmungen in Bangladesch
Kinderarbeit in Bangladesch
Das Ganges-Brahmaputra-Meghna Flusssystem
Indien und Bangladesh Zyklon Fani 2019
Bangladesh Kinderheirat schadet Mädchen
Informationen über Bangladesch
RAOnline Download
Quelle: UNO WFP
Hunger fordert hohen Preis: Folgen von Unterernährung für Frauen und Kinder
140 KB PDF-File
PDF Download
WFP
Bilder
Videos Länder-Informationen Karten Klima

nach oben

Links
Externe Links
Grameen Bank
Grameen Foundation
Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA
Eine Welt DEZA-Magazin für Entwicklung und Zusammenarbeit
Eidg. Departementes für auswärtige Angelegenheiten (EDA)
World Food Programme
United Nations Development Programme
WHO Health Organisation
FAO
UNICEF
Asian Development Bank (ADB)
World Bank
vorangehende Seite