vorangehende Seite
end
Indischer Ozean Cocos (Keeling) Islands
Cocos (Keeling) Islands Fakten
Asien - Ozeanien Informationen
Pacific Ocean Countries & Territories (incl. Cocos Isl.)
Christmas Island (Australien) Seamounts
Indonesien Nachbarstaat
Weitere Informationen
Inselstaaten im Pazifik Klima im Pazifischen Raum Klima der tropischen Zone
Naturwissenschaften Geografie-Erdkunde Klima
Cocos Islands: Ferien auf einem Atoll
Fakten
Die Cocos (Keeling) Inselgruppe gehört zu Australiens Western Territory. Sie liegten ungefähr 2'700 km nordwestlich von Perth, ca. 3'800 km nordwestlich von Darwin und rund 1'000 km südwestlich der indonesischen Insel Java.
Die Cocos (Keeling) Inselgruppe besteht aus zwei rund 24 km entfernten Atollen. Das Hauptatoll besteht aus 26 kleineren Inseln. Die rund 600 Einwohner (darunter 500 Cocos Malaien) verteilen sich auf nur zwei Inseln. Die restlichen Inseln sind unbewohnt.
Die Cocos (Keeling) Inselgruppe bilden die Spitze eines nicht mehr aktiven Vulkans, welcher sich aus dem an dieser Stelle 5000 m tiefen Indischen Ozean herausragt. Die beiden Atolle sind von einem Riffgürtel umgeben.
Die Cocos (Keeling) Inselgruppe haben vom Oktober bis zum April Taifun-Saison. Die meisten Taifune ziehen allerdings an der Insel vorbei. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt durchschnittlich rund 2 m.
Die Cocos (Keeling) Inselgruppe liegt im Südost-Passat-Gürtel. Die aus dem Indischen Ozean heranwehenden Passatwinde bewirken das ganze Jahr ein einheitliches Klima warmes und eher feuchtes Klima. Die Temperaturen steigen kaum einmal über 30 Grad Celsius und fallen hingegen selten unter 23 Grad.
Das südliche Atoll verfügt über eine Landfläche von 1415 ha und umschliesst eine azurfarbene innere Lagune von 110 Quadratkilometern.
Das nördliche Atoll, welches rund 24 km nördlich der Hauptinseln liegt, wurde zum Pulu Keeling National Park erklärt. Der Nationalpark ist für seine vielfältige Vogelwelt bekannt.
Cocos (Keeling) Islands - Kokos Inseln

Zu den Kokos-Inseln gehören 26 Koralleninseln. 1609 entdeckte Kapitän Keeling die Inselgruppe, welche bis weit ins 19. Jahrhundert hineine keine weitere Beachtung mehr fand.

Von 1820 bis 1978 wurden die Inseln von Mitgliedern der Unternehmerfamilie Clunie-Ross kontrolliert. Die Familie wirtschaftete mit Kokosnuss-Produkten und Kopra.

1857 integrierte Grossbritannien die Inselgruppe in sein Weltreich.

1955 wurden die Cocos Islands an Australien übergeben.

Die Bevölkerung auf den beiden bewohnten Inseln unterteilt sich europäisch stämmige Menschen auf der Westinsel (West Island) und Menschen mit malayischer Herkunft auf der Heiminsel (Home Island).

80% der Bevölkerung bekennen sich zum sunnitischen Islam.

Geografische Lage: 12° 30' S, 96° 50' E
Südostasien, Inselgruppe im Indischen Ozean
(Gradnetz der Erde)
Gesamtfläche:
Land:
Wasser:
Festlandgrenzen:
Küstenlinie:
Territorialgewässer:
Total: 14 km2
14 km2
0 km2
0 km
26 km
12 Nautische Meilen

Klima: tropisch, mit hoher Luftfeuchtigkeit, während 9 Monaten mässigender Einfluss der südöstliche Passatwind, Zyklon-Saison von Oktober bis April
Rohstoffe: Fisch
landw. Produkte: Kokosnüsse, Bananen, Pawpaw
Gelände: flach, von Korallenriffen umgeben
Die Inseln sind dicht mit Kokospalmen und tropischer Vegetation bewachsen
Tiefster Punkt:
Höchster Punkt:
landw. genutztes Land:
Küste am Indischen Ozean 0 m ü. M.
5 m, unbenannte Erhebung
0%
Umwelt: ungenügende Versorgung mit Trinkwasser, Trinkwasser ist auf Regenwasser-Reservoirs im Boden
Wirtschaft: Kokosnüsse sind das einzige Produkt, welche durch den Verkauf nennenswerte Bareinnahmen ermöglicht. Anbauprodukte aus den kleinen lokalen Gärten und die Erträge aus dem Fischfang werden zur Grundversorgung mit Lebensmitteln verwendet. Weitere Lebensmittel und die Güter für den täglichen Bedarf müssen aus dem fernen Australien eingeführt werden. Auf den beiden Inseln besteht eine kleine Tourismusindustrie.

nach oben

Karte

nach oben

Weitere Informationen
Südsee Inselatolle in Ozeanien Kiribati Gilbert Inseln
Christmas Island (Australien) Seamounts Korallenriffe - Atolle Schutz
RAOnline: Weitere Informationen über Länder
Bilder
Videos Länder-Informationen Karten Klima
Links
Externe Links
Cocos (Keeling) Islands
Christmas Island Tourism Association
NOAA Coral reefs
top
vorangehende Seite