Entwicklung der Alpenregion
vorangehende Seite
end
Alpenregion: Regionale Entwicklungen
Entwicklung der Alpen Tourismusprojekt Andermatt Schweiz
Skiarena Andermatt-Sedrun
Investoren Zeitlicher Ablauf der Projektentwicklung
ORASCOM Investor
Wirtschaft, Handel & Beruf Geografie-Erdkunde
Tourismusprojekt in Andermatt (Uri) - Projektentwicklung
Investoren
Zeitlicher Ablauf der Projektentwicklung
Datum Realisierungsschritte Ereignis
2006-2008 Bund
Gemeinde
Einspracheberechtigte
Regierungsrat
Politischer Entscheidungsprozess


März 2007 Investoren
Orascom
Orascom: Präqualifikationsverfahren für Architekten
Mai 2007 Investoren
Orascom
Bekanntgabe der Architekturteams
Juli 2007 Investoren
Orascom
- Präsentation der eingereichten Architektur-Projektstudienund
Bekanntgabe der für die Entwicklung der Quartiergestaltungspläne
ausgewählten Architekturteams,
- Vorstellung des neu ernannten Chief Operating Officers (COO) der
Andermatt Alpine Destination Company (AADC)
- Die Andermatt Alpine Destination Company (AADC) hat den 51jährigen
gebürtigen Andermatter Benno Nager zum Chief Operating Officer (COO)
ernannt.
August 2008 Investoren
Orascom
Die "Andermatt Alpine Destination Company AG (AADC)", einer Tochtergesellschaft der Orascom Hotels & Development (OHD), legt an einer
Medienorientierung die Quartiergestaltungspläne (QGP) und den Umweltverträglichkeitsbericht (UVB) vor.
April 2009 Investoren
Orascom
Die Orascom Development Holding AG orientierte die Medien an einer Medienkonferenz und die Öffentlichkeit an einer Informationsveranstaltung in Andermatt über ihre Bauabsichten und die geplante Dimension des Tourismusprojekts.
Die Investoren haben bekräftigt, dass sie trotz der gegenwärtigen Wirtschaftskrise an ihrem Realisierungszeitplan festhalten wollen. Geplant sind u.a sechs Hotels mit ingesamt 844 Zimmern oder Appartements, 42 Appartementhäuser, gegen 30 Villen, ein Golfplatz, ein Sportzentrum sowie weitere Infrastrukturbauten. Das Resort soll ab 2013/14 etappenweise seinen Betrieb aufnehmen.
September 2009 Investoren
Orascom

Am 26. September 2009 fand in Andermatt der feierliche Spatenstich für den Bau des Hotels "Chedi" statt.

Bis Ende 2009 soll die Planung der Villen so weit fortgeschritten sein, dass die Investoren mit den Kaufinteressenten Gespräche aufnehmen können. Bis 2013 sollen die ersten Villen, 2014 die ersten Wohnungen des Resorts fertig gebaut sein.

Januar 2011 Investoren
Andermatt Swiss Alps AG
Andermatt Swiss Alps: Projektstand am 26. Januar 2011

Projekt- und Bauentwicklung verläuft planmässig

März 2011 Investoren
Andermatt Swiss Alps AG
Andermatt Swiss Alps AG vergibt Aufträge für CHF 57 Millionen

Die Andermatt Swiss Alps AG, die Schweizer Tochtergesellschaft von Orascom Development, hat Bauaufträge im Umfang von CHF 57 Millionen vorwiegend an im Kanton Uri ansässige Bauunternehmen vergeben.

November 2012 Investoren
Andermatt Swiss Alps AG
Andermatt Swiss Alps AG hat Investitionsplanung überarbeitet und ändert Eröffnungstermine

Die Andermatt Swiss Alps AG hat die Eröffnungstermine für das Sportzentrum und das Hotel Radisson Blu geändert. Die Überarbeitung der Investionsplanung wurde veranlasst, weil sich das wirtschaftliche Umfeld verschlechtert hat. Die Konjunktur in den wichtigsten Industrie- und Handelsnationen hat sich in den letzten Monaten merklich abgekühlt. Europa kämpft mit der Schulden- und der Euro-Krise. Die Muttergesellschaft von Andermatt Swiss Alps, die ORASCOM, konnte u.a. in ihren Hauptgeschäftsfelden im Mittleren Osten und in Nordafrika auch wegen des "Arabischen Frühlings" weniger Gewinne verbuchen.

6. Dezember 2013 Investoren
Andermatt Swiss Alps AG
Eröffnung des 5-Sterne-Superior-Hotels The Chedi Andermatt
8. Dezember 2015 Investoren
Andermatt Swiss Alps AG
Gemsstock - Gurschnegrat Erste neue Sechser-Sesselbahn eingeweiht
4. Juli 2016 Investoren
Andermatt Swiss Alps AG
Andermatt Swiss Alps Golf Course eröffnet
22. Dezember 2017 Investoren
Andermatt Swiss Alps AG
Herzstück der neuen SkiArena Andermatt-Sedrun eingeweiht Mit dem «Gütsch-Express» ins Skigebiet Gütsch-Schneehüenerstock
3. März 2018 Investoren
Andermatt Swiss Alps AG
«Schneehüenerstock-Flyer» geht in Betrieb Eröffnung Verbindung Andermatt-Sedrun eine Woche später
Weitere Informationen zum Tourismusprojekt in Andermatt
Skiarena Andermatt-Sedrun
Externe Links
Andermatt Swiss Alps (deutsch)
Geplante Eröffnungen
Datum Ursprünglich geplante Eröffnungen
Winter 2013/14
6. Dezember 2013: Eröffnung des 5-Sterne-Superior-Hotels The Chedi Andermatt
Winter 2013/14 Hallenbad
Frühjahr 2014 Apartmenthäuser "Hirsch" und "Steinadler" sind bezugsbereit
Ende 2013/ 1. Hälfte 2014: Hotel "Radisson Blu Andermatt" (Nachtrag: Im Herbst 2018 können das Hotel Radisson Blu Andermatt mit 180 Zimmern sowie die Gotthard Residences mit 90 Wohnungen sowie Hallenbad und Wellness eröffnet werden.)
Winter 2014/15 durchgehende Pisten von Andermatt nach Sedrun
Winter 2015/16 Skiarena Andermatt-Sedrun in beide Richtungen befahrbar
Winter 2015/16 Talstation Andermatt wird eröffnet
Quelle: Andermatt Swiss Alps, 16. April 2013
Skiarena Andermatt-Sedrun: Pistenplan (Stand: 9. Januar 2013)
«Skiarena Andermatt - Sedrun» Infrastrukturanlagen Bilder

nach oben

Die Andermatt Swiss Alps AG ist eine 100% Tochtergesellschaft der an der Schweizer Börse SIX kotierten Orascom Development Holding AG (ODH). Die Andermatt Swiss Alps AG realisiert im Schweizer Bergdorf Andermatt eine integrierte Ganzjahresferiendestination. www.andermattswissalps.ch

Grossprojekt «Salalah Beach» der ODH im Sultanat von Oman

Zwischen Salalah und Taqah im Governorat Dhofar des Sultanats von Oman entsteht am Indischen Ozean unter dem Namen «Salalah Beach» ein riesiges Tourismus- und Ferienresort, welches im Endausbau 7 Hotels mit rund 1'700 Zimmern und über 1'100 Immobilieneinheiten (ca. 600 Appartments und 550 Villen) umfassen wird.

Das Grossprojekt «Salalah Beach» wird von der «Muriya Tourism Development Company» geplant und vorangetrieben. Die «Muriya Tourism Development Company» gehört zu 70% den «Orascom Development Holding AG» und zu 30% der staatlichen Firma «Omran».

«Omran» plant für den Staat Oman Tourismusprojekte. Die «Orascom Development Holding AG» gehören dem ägyptischen Unternehmer Samih Sawaris, welcher als Präsident von «Muriya» amtiert. (Quellen: Muriya und Orascom, Dezember 2015)

Entwicklung in und um Salalah (Dhofar, Sultanat Oman)
Links
Externe Links
Kanton Uri Gemeinde Andermatt
Kanton Graubünden Gemeinde Sedrun-Tujetsch
Korporation Ursern Gemeinde Hospental
Andermatt Tourismus Disentis Sedrun Tourismus
Andermatt Swiss Alps (deutsch) Orascom Hotels & Development(engl.)
Andermatt Resort (AACD) (engl.) gmh Hotels Betreibergesellschaft des Hotels
SkiArena Andermatt-Sedrun (deutsch)
Informationen über die Kantone Uri und Graubünden
end
RAOnline Schweiz
Der Kanton Uri bei RAOnline
Der Kanton Graubünden bei RAOnline
end
Andermatt Urserental mit Oberalppassstrasse
vorangehende Seite