Klima
Wolken
vorangehende Seite
end
Klima und Wetter Atmosphäre
Erdatmosphäre
Erdatmosphäre Ozonschichten
Erdatmosphäre Zusammensetzung
Wolkenarten in der Troposphäre
Erdatmosphäre Luftdruck
Erdatmosphäre Wasserkreislauf
Klima und Wetter Weitere Informationen
WMO Internationaler Wolkenatlas
Bildergalerie Wolkenformationen
Naturwissenschaften & Technik Geografie-Erdkunde Klima
Aufbau der Erdatmosphäre

Dank der Erdatmosphäre ist ein Leben auf unserem Planet ein Leben überhaupt erst möglich ist. Die TROPOSPHÄRE ist die Schicht, in welcher wir leben.

Die Lufthülle, welche die Erde umgibt, schützt uns vor unerträglicher Kälte im Erdschatten, unerträglicher Hitze auf der der Sonne zugewandten Seite, vor verschiedenen schädlichen Strahlenarten usw. und liefert den Sauerstoff für die Menschen, Tiere und Pflanzen.

Die Zusammensetzung der Lufthülle setzt sich aus 78% Stickstoff, 21% Sauerstoff , 1% Argon und kleinere Mengen anderer Gasen zusammen.

Die Erdatmosphäre ist nicht gleichmässig geschichtet und nicht nicht überall gleich dicht. Mit zunehmender Entfernung zur Erde nimmt die Dichte der Luft ab. Die Abnahme der Dichte ist jedoch zur Entfernung nicht proportional. Wissenschaftler vermuten die Grenze der Atmosphäre bei ca. 80'000 bis 100'000 km Abstand von der Erdoberfläche.

TROPOSPHÄRE ( ca. 18 km / Polarzone bis ca. 9 km / Äquator bis ca. 18 km))

Die Troposphäre ist durchschnittlich 11 km mächtig. In dieser Schicht entwickelt sich das Wettergeschehen und bilden sich Wolken. An der Grenze zur Stratosphäre (der Tropopause) in ca. 11 km Höhe fällt die Lufttemperatur bis ca. -56° C. Die unterste Schicht der Tropsphäre heisst PEPLOSPHÄRE, welche bis in eine Höhe von ca. 2 km reicht. In dieser untersten Schicht spielen sich die meisten Wetterabläufe ab.

STRATOSPHÄRE ( von 11 km ca. bis ca. 80 km)

Die Stratosphäre gliedert sich in 2 Teile. Die eigentliche Stratosphäre reicht bis in eine Höhe von ca. 40 km. An den unteren Teil schliesst die OZONOSPHÄRE an, welche die Erde vor der ultravioletten Strahlung schützt.

Die Stratosphäre ist ca. 16 km mächtig. Es bestehen zum Teil beträchtliche Unterschiede in der Ausdehnung der Lufthülle zwischen den Polar- und Äquator-Zonen. In der Stratosphäre bleibt die Lufttemperatur nahezu konstant bei ca. -70° C.

IONOSPHÄRE (von ca. 80 bis ca. 600 km)

In der Ionosphäre werden die Luftteilchen durch die ultravioletten Strahlen (UV-Strahlung) der Sonne ionisiert (elektrisch geladen).

Die Ionosphäre gliedert sich in 4 Hauptschichten: D, E, F1 und F2. In dieser Schicht befinden sich elektrisch geladene (ionisierte) Gasmoleküle in einer äusserst geringen Verteilung.

Die Lufttemperatur erhöht sich von ca. -80° C an der Grenze zur Stratosphäre bis auf ca. 1'600° C in 320 km Höhe und ca. 2'000° C in 600 km Höhe beim Übergang in die EXOPSHÄRE.

EXOSPHÄRE

In der Exosphäre beträgt die Dichte der Luft nur noch etwa ein Billionstel der Dichte an der Erdoberfläche. Oberhalb von 800 km befindet sich der für das irdische Leben äusserst wichtige Van Allen-Gürtel.

POLARLICHTER
Polarlichter (aurora borealis) kommen in allen Schichten der Atmosphäre zwischen ca. 65 km und 950 km Höhe vor.

METEORE
Meteore verglühen vor allem in den unteren, dichteren Schichten der Ionosphäre zwischen 80 und 130 km Höhe, wo sie auf grösseren Luftreibungswiderstand stossen.

RADIOWELLEN
Radiowellen mit kurzen Wellenlängen werden an der F1- und F2 - Schicht reflektiert. Die E-Schicht reflektiert Radiowellen mit längeren Wellenlängen.

OZONSCHICHT
Die Stratosphäre verfügt in Höhen von ca. 30 bis 50 km Höhe über einen erhöhten Ozongehalt. Diese Ozonschicht bildet für die Erde einen wirksamen Schutz gegen die schädliche UV-Strahlen der Sonne. Der Ozongürtel (die OZONOSPHÄRE) weist mit bis zu + 50° C wesentlich höhere Temperaturen als die umgebenden Luftschichten.

Aufbau der Atmosphäre Weitere Informationen

Die nachfolgenden Begriffe stehen nicht im Zusammenhang mit dem Aufbau der Erdatmosphäre:

Kryosphäre
Die Gesamtheit des gefrorenen Wassers auf der Erde (Meereis, Gletscher, Eisschilde , Permafrostböden und Schneebedeckung) wird als Kryopshäre bezeichnet.
weitere Informationen: Kryosphäre
Lithosphäre
Die Erdkruste ist die äusserste feste Schicht der Erdkugel. Auf der Erdruste spielt sich das irdische Leben ab. Die Erdkruste und der äussere Erdmantel bilden zusammen die Lithosphäre.
weitere Informationen: Lithosphäre
Biosphäre
Die Biosphäre ist der Bereich der Erde, in welcher sich irgendeine Form von Leben (menschliche, tierische, pflanzliche Lebensformen und alle lebenden Mikroorganismen) entwickelt hat. Der Bereich reicht von den oberen Erdschichten bis in die Mesosphäre.
Hydrosphäre
Zur Hydrosphäre (dem Wassermantel der Erde) gehören die Meere sowie alle stehenden und fliessenden Gewässer.
Pedosphäre
Zur Pedospäre gehören alle Schichten unserer Böden.
Weitere Informationen
Wolkenbilder
Wasserkreislauf
Wassermenge auf der Erde
Wolkenarten in der Troposphäre
Rund um das Wetter Grundlagen
Wolken
top
vorangehende Seite