Wandern
letzte Seite
end
Uri-Wallis
Wandern zu Natur- und Kulturräumen
Wandergebiet Grimselpass - Obergoms - Furkapass - Urserental
Gletsch (Kanton Wallis)

Die historische Siedlung liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Obergoms. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde Gletsch zu einem Anziehungspunkt für Touristen.

Ab 1914 fahren mit Dampflokomotiven betriebene Züge der Brig-Furka-Disentis-Bahn(BFD) bis nach Gletsch. Ab 1926 ziehen die Dampfloks der Furka-Oberalp-Bahn (FO) die Bahnwagen durch den Furka-Scheiteltunnel und den Oberalppass nach Disentis. Die FO-Züge stellen so die Verbindung zwischen der Surselva (Graubünden), dem Urserental im Kanton Uri und dem Goms im Kanton Wallis her. In den Wintermonaten wurde jeweils der Bahnbetrieb auf der Furkastrecke eingestellt. Die Bahnlinie führt durch lawinengefährdetes Gelände. Seit 1942 ist die Strecke elektrifiziert.
Furka Bergstrecke
Dampfbahn Furka-Bergstrecke DFB

Am 25. Juni 1930 nimmt der Glacier Express erstmals den Betrieb zwischen Zermatt und St. Moritz auf nachdem die Lücke zwischen Brig und Visp geschlossen wurde. Auf Grund der Sperre des Furkapasses konnte der Betrieb nur im Sommer angeboten werden.

1982 wurde der Bahnbetrieb durch den Furka-Basistunnel aufgenommen. Damit konnte die Verbindung erstmals ganzjährig zwischen Zermatt und St. Moritz angeboten werden. Der Furka-Scheiteltunnel wurde nicht mehr benötigt und seine Stromleitungen abgebaut.

Am 1. Januar 2003 fusionierten die Brig-Visp-Zermatt Bahn (BVZ) und die Furka Oberalp Bahn (FO). Die neue Bahngesellschaft heisst bis heute Matterhorn Gotthard Bahn (MGB).

Ab 2010 fährt die Dampfbahn Furka-Bergstrecke (DFB) die 5 km lang steile, mehrheitlich mit Zahnstangengleisen versehene Strecke von Oberwald nach Gletsch. (Quellen: MGB/RhB/DFB)

Die Alpgenossenschaft Gletsch errichtete nach 1830 ein Hotel beim Rhonegletscher. Der Rhonegletscher reichte damals bis weit in den Gletschboden hinunter. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurden die Besitz- und Nutzungsrechte der unteren Gletschalp zusammen mit dem Rhonegletscher an die Hoteliersfamilie Seiler über. 1936 gründete die Hotelierdynastie Seiler eine Aktiengesellschaft, in welche sie alle Rechte auf der Gletschalp einbrachte. 1984 erwarb der Kanton Wallis alle Aktien dieser Gesellschaft (Quelle: NELAK).

nach oben

Naturschutzgebiet Gletscherboden
Kanton Wallis
Auch das Gletschervorfeld des Rhonegletschers wurde zum Naturschutzgebiet erklärt (kantonaler Entscheid vom 10. März 1999).
Im Zweckartikel wird neben dem Schutz des Auensystems und der vorkommenden Tier- und Pflanzenarten auch die Erhaltung der Naturlandschaft mit ihren geologischen und geomorphologischen Eigenheiten explizit erwähnt. Neben einer detaillierten Liste mit Verboten werden auch Abweichungen formuliert: So können bestehende traditionelle Nutzungen des Gebietes und der Unterhalt der bestehenden Anlagen bewilligt werden. Jagd und Fischerei sind im Rahmen der Spezialgesetzgebung gestattet. Speziell aufgeführt ist die Gewährleistung der bisherigen Nutzung der Eisgrotte. Bei der Grenzziehung wurde ein bedeutendes Stück der heutigen Gletscherzunge in das Naturschutzgebiet einbezogen.
Herausgegeben vom Bundesamt für Umwelt, Waldund Landschaft (BUWAL), 2002, 2. Auflage 2005
Natur und Wildschutzzonen
Grimsel-Region: Alpine Naturlandschaften

Auf dem Gletschboden befindet sich das Gletschervorfeld des Rhonegletschers. Der Gletscher ist von der Talsohle aus nicht mehr sichtbar. Die Folgen des Klimawandels haben ihm stark zugesetzt. Durch den Gletschboden schlängelt sich heute der Fluss Rotten/ die Rhone, welcher vom Schmelzwasser des Mutt- und des Rhonegletscher gespiesen wird. Jedes der Rückzugstadien hat Moränenwälle zurückgelassen. In der Schwemmebene hat sich eine alpine Auenlandschaft mit artenreichen Feuchtzonen und Flachmooren gebildet. Ein Naturlehrpfad mit 6 Stationen informiert über die Vergangenheit und die faszienierende Naturlandschaft im Talboden von Gletsch.

RAOnline EDU
Region Grimsel - Furka: Alpine Naturlandschaften
RAOnline EDU
Zustand des Rhonegletschers im Kanton Wallis
Es war einmal ... : Der Rhonegletscher im Zeichen des Klimawandels
Eisgrotte beim Berghotel Belvédère am Furkapass
Moorlandschaften in der Schweiz
Hochmoor - Flachmoor
Auen Naturreservat, Hochwasserschutz, ...
Alpine Auenlandschaft Tschingelsee (Kiental BE)
Rhonegletscher Bilder ab 2005
Grimsel - Furka Videos
Wanderung entlang der Furka Bergstrecke
Von Realp (Urserental UR) über den Furkapass nach Oberwald (Obergoms VS)
öffentlicher Verkehr
Postautokurse in der Region Obergoms - Furka - Urserental
Haltestellen Andermatt Bahnhof - Hospental Dorf - Realp Post - Galenstock am Furka - Tiefenbach am Furka - Sidelenbach am Furka - Furkapass, Hotel Furkablick - Furka Passhöhe - Belvédère am Furka - Muttbach (Oberwald VS) am Furka - Gletsch Post (InfoPoint)- Rhonequelle (Oberwald) - Oberwald Dorf - Oberwald Bahnhof

Die Postautokurse von Oberwald über den Furkapass nach Andermatt werden in der Regel von Ende Juni bis Mitte Oktober angeboten. Tägliche fahren in beide Richtungen 2 Busse über den Pass.

In Oberwald VS verkehren separate Postautokurse über den Nufenenpass in Richtung Airolo TI, über den Grimselpass in Richtung Innertkirchen BE und talabwärts nach Fiesch VS.
In Oberwald VS und Andermatt bestehen Anschlüsse an die Matterhorn-Gotthard-Bahn.
Aktuelle Informationen: www.postauto oder www.fahrplanfelder.ch
Stationen der Dampfbahn Furka-Bergstrecke: Oberwald Bahnhof - Gletsch- Muttbach/Belvédère DFB - Furka DFB - Tiefenbach DFB - Realp DFB (Betrieb mit Fahrplan von Juli bis September, teilweise an den Wochenenden und teilweise täglich)
Hinweis: Es verkehren in den Sommermonaten nur wenige DFB-Züge in beide Fahrrichtungen. Die DFB bietet innerhalb ihres regulären Fahrplanbetriebs Verbindungen mit Diesel- und Dampfloks an. Die Dieselzüge sind vor allem für Wanderer ideal, welche in der Region ab einem Autoparkplatz eine Tagestour absolvieren wollen. Auf den Dampfzügen ist eine Platzreservation obligatorisch.
Aktuelle Informationen: www.dfb.ch
Videos aus dem Wandergebiet
RAOnline EDU
Rhone-, Sidelen- und Muttgletscher (Kantone Uri und Wallis) 2016
2 min 31 sec
Rhonegletscher (Kanton Wallis) 2015
4 min 52 sec
Grimsel - Furka Videos
Wanderungen in der Region
RAOnline
Wandern der Region Grimsel
Wandern der Region Sustenpass
Wandern in Andermatt: Lutersee - Oberalp
Wandern der Region Gotthard
Weltnaturerbe Aletsch Jungfrau Informationen über das Weltnaturerbe Jungfrau-Aletsch
Links
Externe Links
Dampfbahn Furka-Bergstrecke AG
Obergoms
Infopoint Gletsch Andermatt
Berghotel Belvédère Walliser Wanderwege
Hotel Glacier du Rhône Urner Wanderwege
Wandern in der Schweiz
top
letzte Seite