Wasserstrassen
Wasserstrassen der Welt: Elbe (Deutschland)
vorangehende Seite
end Wasserstrassen - Kombinierter Verkehr
Wasserstrassen Elbe
Ufersicherungsmassnahme "Altenbrucher Bogen" 2012
Wasserstrassen Weitere Informationen
Elbe als europäische Wasserstrasse
Wasserstrassen Links Deutschland
Weitere Informationen Links
Wirtschaft, Handel & Beruf Geografie-Erdkunde Klima
Elbe (Deutschland)
Ufersicherungsmassnahme "Altenbrucher Bogen"

Eine der grössten Wasserbaustellen Europas wurde jetzt erfolgreich abgeschlossen.

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister, Enak Ferlemann, dankte den Planern und den Bauunternehmen der Uferschutzmassnahme für ihre herausragende Arbeit.

"Ich bin stolz darauf, dass wir gemeinsam mit dem Land Niedersachsen und der Bevölkerung der Region dieses Projekt geplant und vollendet haben. Denn sichere Ufer bedeuten Sicherheit für die gesamte Region, für die Deiche und dienen Landschaft, Mensch und Tier. Das Geld, das der Bund hier in die Hand genommen hat, ist bestens angelegt. Damit meine ich jeden Cent der rund 64 Millionen Euro, die hier aufgewendet wurden."

Die neuen 24 Buhnen vor Altenbruch und Otterndorf sowie die rund 2,4 km lange Unterwasserablagerungsfläche (UWA) östlich des Glameyer Stacks reduzieren die ufernahe Strömung und lenken sie weg vom Ufer. Zusätzlich wurde am nördlichen Fahrrinnenrand eine "Initialbaggerung" durchgeführt. Sie wirkt als Anstoss und unterstützt dauerhaft eine positive Strömungsverlagerung.

"Mit der effektiven Kombination aus Buhnen und UWA kommen wir den in der Region vorgetragenen Interessen nach optimalem Küstenschutz nach.", so Dr. Hans-Heinrich Witte, Präsident der Wasser- und Schifffahrtsdirektion Nord in Kiel. Die neue Ufersicherung wirkt der seit Jahrzehnten bestehenden strömungsbedingten Erosion des Vorstrandes entgegen. Weiterhin wird damit möglichen zusätzlichen schiffsbedingten Belastungen der Ufer vorgebeugt, wenn die geplante Fahrrinnenanpassung der Unter- und Aussenelbe kommt.

Bereits vor dem planmässigen Abschluss der Bauarbeiten und pünktlich vor dem Winterbeginn sind bereits erste Erfolge der Massnahme sichtbar. "Zwischen den einzelnen Buhnen bilden sich bereits Flachwasserbereiche mit Sandablagerungen, die langfristig das Ufer schützen, sagt Bernhard Meyer, der Leiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes Cuxhaven.

Der Baumassnahme ging eine Neuregelung der Unterunterhaltung an der Tideelbe voraus. Die kombinierte Ufersicherungsmassnahme "Altenbrucher Bogen" ist das Ergebnis einer Expertengruppe bestehend aus Vertretern der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung und des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten und Naturschutz.

Vor zweieinhalb Jahren wurde das Projekt mit dem Einvernehmen des Landes Niedersachsen als vorgezogene Teilmassnahme der geplanten Fahrrinnenanpassung der Elbe genehmigt.

Die Bevölkerung konnte sich regelmässig bei öffentlichen Baustellenführungen des WSA Cuxhaven über das Fortschreiten der Arbeiten informieren.

Baubeginn der Buhnen: April 2011

Baubeginn der Unterwasserablagerungsfläche: Juni 2011

Insgesamt wurden in Buhnen und UWA rund eine Million Tonnen Steine verbaut.

1,3 Million Kubikmeter Sand wurden in die UWA eingespült.

Quelle: WSV, Dezember 2012

nach oben

Umweltbundesamt (UBA): "Bedeutung der Elbe als europäische Wasserstrasse"

Umweltbundesamt UBA hat die Entwicklung der Binnenschifffahrt im Elbegebiet untersucht und mit anderen deutschen Wasserstrassen verglichen.

UBA Broschüre über die Elbe
RAOnline Download
Quelle: UBA
Bedeutung der Elbe als europäische Wasserstrasse
Wirtschaftliche und ökologische Bedeutung der Elbe
52 Seiten
932 KB PDF Download
mit Daten bis 2004
Inhaltsübersicht

Bedeutung des deutschen Wasserstrassennetzes in Europa
Elbe und Elbegebiet
ökonomische Rahmenbedingungen für die Binnenschifffahrt
Unterhalt und Betrieb der deutschen Wasserstrassen
Bedeutung der Elbe beim Güterumschlag
Bedeutung der Elbe im grenzüberschreitenden Verkehr
Flotte der Binnenschifffahrt
Bedeutung des Elbe-Seitenkanals im europäischen Wasserstrassennetz
Transportaufkommen im Elbe-Korridor und im parallelen Schienengüterverkehr
Unterhaltungs- bzw. Ausbauszenarien
Fischfauna
Schiffbarkeit der Elbe im Hinblick auf die Klimaveränderung
usw. usw.
Wasserstrassen der Bundesrepublik Deutschland
grössere Karte Tabellen
Karte Tabellen

nach oben

Weitere Informationen
Häfen - Reedereien - Schiffe
Klimawandel und Flusshochwasser in Europa
Hamburg: Containerhafen in Europa
Klimawandel und Flusshochwasser in Europa
Klimawandel in Hamburg
Schutz vor Hochwasser - Aufgabe für viele!
Elbe und Donau - Hochwasser im Juni 2013
Europa Übersicht
Bilder Videos Länder-Informationen Karten Klima
top
vorangehende Seite Wasserstrassen - Kombinierter Verkehr