Naturwissenschaften
Naturwissenschaften: Physik und Umwelt
Energie - Windenergie
vorangehende Seite
end
Windenergie Schweiz
Windpark Gries VS 2016
Windenergie Informationen
Weitere Informationen und Links
Naturwissenschaften Geografie-Erdkunde Klima
Windenergie
Windpark Gries (Wallis)

Als Erweiterung zur bestehenden Pilotanlage am Gries auf 2'465 m ü. M. sind drei weitere Windenergieanlagen in unmittelbarer Nähe geplant. Dadurch entsteht ein leistungsstarker Windpark an hochalpiner Lage. Die vorgesehenen Windanlagen haben einen Rotordurchmesser zwischen 92 bis 115 m und eine Nabenhöhe von maximal 108 m. Sie sind damit grösser und leistungsstärker als die Pilotanlage. Der gesamte Windpark lässt eine Jahresproduktion von 13 - 14 GWh erwarten.

Martin Senn, Gründer und Vorsitzender der Geschäftsleitung von SwissWinds Development GmbH, ist über den Entscheid sehr erfreut: «Unsere kleine, aber hochqualifizierte Equipe hat es geschafft, ein zukunftsweisendes Projekt der Energiewende auszuarbeiten.

Grünes Licht für ersten Windpark im Kanton Wallis

Der Bau von drei weiteren Windenergieanlagen am Gries erhält grünes Licht vom Kanton Wallis. Bereits seit September 2011 ist am selben Standort eine Pilotanlage im Betrieb. Diese zeigte auf, dass die Produktion von Windenergie an hochalpinen Standorten trotz der langen Winterperiode technisch möglich und wirtschaftlich sinnvoll ist. Mit den drei zusätzlichen Anlagen entsteht nun der erste Windpark im Kantons Wallis.

Am 2. Mai 2014 wurde das Baugesuch der SwissWinds Development GmbH zur Erweiterung des Windparks Gries (Gemeinde Obergoms/VS) zur öffentlichen Einsichtnahme aufgelegt. Seitens WWF Oberwallis ging darauf eine Einsprache ein. SwissWinds Development GmbH und der WWF Oberwallis haben sich daraufhin in konstruktiven Verhandlungen auf zusätzliche Massnahmen zum Schutz von Fledermäusen und Vögeln verständigt und gemeinsam eine entsprechende Eingabe an die Kantonale Baukommission (KBK) gemacht. Diese hat mit Entscheid vom 29. Januar 2015 nun grünes Licht für den Bau von drei weiteren Windenergieanlagen am Gries gegeben. Die Baubewilligung ist drei Jahre gültig.

Quelle: SwissWinds Developments , Februar 2015

Das höchstgelegene Windkraftwerk Europas auf dem Griespass erhält Gesellschaft: Im Februar 2015 hat der Kanton grünes Licht zum Bau von drei weitern Windkraftwerken auf 2'500 m Höhe gegeben.

Auf dem Griespass in der Nähe des Nufenenpasses steht seit Anfang 2012 ein Windkraftwerk. Jede dieser Anlagen produziert rund 3 GWh Energie und produziert damit Strom für je 800 Haushalte. Die Anlagen schalten ab 2,5 m/s Wind ein und weisen bei 15 m/s die grösste Produktionsleistung auf.

Der Transport von Airolo auf den Nufenenpass erfordert indessen höchstes Geschick der Chauffeure: Die 45 langen Rotorblätter wurden im August von Airolo auf den Griespass befördert.

Quelle: SwissWinds Developments , August 2016
Beteiligungen an SwissWinds

Verkauf der Beteiligungen von EnAlpin AG an SwissWinds an deren Gründer

Die Firma EnAlpin AG und Martin Senn sind übereingekommen, die Beteiligung der EnAlpin AG an der SwissWinds‐Gruppe an deren Gründer und Mehrheitseigner Martin Senn zu veräussern.

Die Firma EnAlpin AG mit Sitz in Visp/VS war mit 18,5 Prozent an der Firma SwissWinds GmbH
und mit 5 Prozent an der Firma SwissWinds Development GmbH beteiligt. EnAlpin und der Mehrheitseigner der SwissWinds‐Gruppe, Martin Senn, sind übereingekommen, dass die Beteiligungen der EnAlpin AG an der SwissWinds‐Gruppe neu geregelt und die bestehenden Zusammenarbeitsverträge beendet werden. Martin Senn übernimmt die Anteile von EnAlpin an der SwissWinds‐Gruppe. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Gleichzeitig haben sich beide Seiten verpflichtet, ihre rechtlichen Auseinandersetzungen beizulegen.

Quelle: EnAlpin AG , 10. April 2015

EnAlpin AG gehört ist eine Tochtergesellschft der EDH Energiedienst Holding AG in Laufenburg (Schweiz).Die Energiedienst Holding ist eine Beteiligungsgesellschaft der EnBW Energie Baden-Württemberg AG in Karlsruhe. Die EnAlpin AG beliefert täglich industrielle und gewerbliche Kunden sowie Weiterverteiler im Wallis und in der übrigen Schweiz mit elektrischer Energie aus Walliser Wasserkraftwerken, die von der EnAlpin geführt werden.

Text: RAOnline, Stand 2016, Quelle: EnAlpin

ewl investiert in Schweizer Windenergie

ewl energie wasser luzern erwirbt einen Anteil von 20 Prozent am geplanten Windpark Gries im Wallis und investiert damit weiter in die ökologische Stromproduktion.

Seit dem Jahr 2011 produziert die Gries Wind AG mit der Pilotanlage auf dem Gries im Wallis Strom aus Windkraft. Mit drei weiteren Windenenergieanlagen am selben Standort entsteht noch in diesem Jahr der höchstgelegene Windpark Europas. ewl hat von der Firma SwissWinds Development GbmH einen Anteil von 20 Prozent an diesem Projekt erworben und stärkt damit ihre Position in der nachhaltigen Energieversorgung.

Mit der Beteiligung an der Gries Wind AG setzt ewl einen weiteren Schritt in ihrer Strombeschaffungsstrategie um und wird in der Windenergieproduktion im alpinen Raum aktiv. Stephan Marty, Vorsitzender der Geschäftsleitung von ewl, freut sich über diesen weiteren Schritt im Rahmen der aktuellen Strategie: «Das Projekt am Gries ist innovativ und macht sowohl wirtschaftlich wie ökologisch Sinn.»

Martin Senn, Eigentümer der verkaufenden SwissWinds Development GmbH, steht der kommenden Zusammenarbeit in der Gries Wind AG äusserst positiv gegenüber: «Mit ewl energie wasser luzern erhalten wir einen neuen Partner aus der Strombranche, der ebenso an die Chancen der Windenergie im alpinen Raum glaubt.» Beide Partner, so Senn, könnten ihr Knowhow im Bereich erneuerbarer Stromproduktion nun bündeln.

Quelle: ewl , 27. April 2016
Windatlas Schweiz 2016
Energielandschaft am Nufenenpass

nach oben

Weitere Informationen
Onshore-Windpark Høg-Jæren Norwegen
Offshore-Windpark RIFFGAT Nordsee - Deutschland
ewz-Windpark Epinette Frankreich
Offshore-Windpark EnBW Baltic 2 Ostsee - Deutschland
Informationen über die Kantone Wallis und Tessin
Der Kanton Wallis bei RAOnline
Der Kanton Tessin bei RAOnline
Wandern in der Region
RAOnline Schweiz
Wandergebiet Grimsel - Furka
Wandergebiet Nufenen - Obergoms
Val Bedretto
DLR
Weltatlas für Sonnen- und Windenergie (engl.) 5 min 10 sec
Video
RAOnline
Video Windpark Gütsch 1 Min.
Video
Links
Externe Links
Bundesamt für Energie Bundesamt für Umwelt BAFU
Windatlas Schweiz Stiftung Landschaftsschutz Schweiz (SL-FP)
SwissWinds Developments ENERCON
ewl energie wasser luzern Energie Goms
EnAlpin AG Gommerkraftwerke AG
end
vorangehende Seite