Naturwissenschaften
Naturwissenschaften: Physik und Umwelt
Energie - Windenergie
vorangehende Seite
end
Windenergie Europa
Windpark Epinette in Nordfrankreich 2014
Windenergie Informationen
Weitere Informationen und Links
Naturwissenschaften Geografie-Erdkunde Klima
Windenergieanlagen
Windpark Epinette in Nordfrankreich

Am 19. September 2014 hat ewz zusammen mit dem Windparkentwickler Ostwind den Windpark Epinette in Nordfrankreich mit rund 100 Gästen feierlich eingeweiht.

Nach einer Bauzeit von rund einem Jahr drehen sich die sechs Windräder mit einer installierten Leistung von 12 Megawatt. Sie produzieren jährlich etwa 35 Gigawattstunden Strom. Dies entspricht dem durchschnittlichen Stromverbrauch von 13'000 Stadtzürcher Haushalten.

Der Windpark Epinette liegt in der Region Nord-Pas-de-Calais auf einem Plateau, 30 Kilometer vom Ärmelkanal entfernt. Hier herrschen besonders gute Windverhältnisse: Die Messungen ergaben Windgeschwindigkeiten von 7,4 Metern pro Sekunde auf der Nabenhöhe von 78 Metern. Der Windpark umfasst sechs getriebelose Windkraftanlagen des Typs Enercon E82. Der Spatenstich fand am 19. August 2013 statt. ewz war erstmals selber Bauherr eines Windparks.

Starker Aufwind

Seit dem 14. August 2014, drei Wochen früher als geplant, produziert der Windpark bereits Strom. Der offiziellen Einweihung vom 19. September 2014 folgten zahlreiche lokale Gäste sowie die lokalen und regionalen Behörden. In seiner Ansprache bezeichnete ewz-Direktor Marcel Frei den Windpark Epinette als wichtige Errungenschaft auf dem Weg zu einer nachhaltigen Energiezukunft: «Der Windpark Epinette ist ein Leuchtturmprojekt für ewz. Angesicht der hervorragenden Konditionen in Frankreich planen wir hier noch weitere Investitionen.» Mit dem Windpark Epinette steigert ewz seine Windproduktion von ca. 105 GWh auf rund 140 GWh jährlich.

ewz verfolgt das Szenario eines starken Zubaus der neuen erneuerbaren Energien, insbesondere der Wind- und Solarenergie. Der Ausbau soll dabei hauptsächlich im Ausland erfolgen. Frankreich verfügt über eines der höchsten Ausbaupotenziale für Windenergie in Europa und gehört zu den Fokusländern, in welchen ewz den Windenergieausbau anstrebt. Bis 2020 soll die Produktion von ewz aus neuen erneuerbaren Energien auf 1'600 GWh jährlich steigen. Dies entspricht rund 40 Prozent des heute in der Stadt Zürich verbrauchten Stroms. Ziel ist ausserdem, bis 2050 ein Windkraft-Portfolio mit einer Jahresproduktion von 2'300 GWh zu realisieren.

Quelle: Text EWZ, September 2014

nach oben

Weitere Informationen
Onshore-Windpark Høg-Jæren Norwegen
Offshore-Windpark RIFFGAT Nordsee - Deutschland
Windpark Surselva(GR) Projekt Altaventa
Offshore-Windpark EnBW Baltic 2 Ostsee - Deutschland
DLR
Weltatlas für Sonnen- und Windenergie (engl.) 5 min 10 sec
Video
RAOnline
Video Windpark Gütsch 1 Min.
Video
Links
Externe Links
EWZ Projekt Windpark Epinette
end
vorangehende Seite