Naturwissenschaften
Naturwissenschaften: Physik und Umwelt
Sonnenenergie - Fotovoltaik
vorangehende Seite
end
Strom aus Solarkraftwerken- und Fotovoltaikanlagen
Solarenergie Strom aus Nordafrika
Strom aus der Wüste Projekt enerMena
Strom aus der Wüste Projekt DESERTEC
Strom aus der Wüste Projekt BETTER
Klimaneutrale Energieversorgung Regelbarer Strom aus Nordafrika 2017
Solarthermische Kraftwerke
Solarthermische Kraftwerke Solarturmkraftwerke - Parabolrinnenkraftwerke
Solarkraftwerke «Noor I - IV» in Marokko
Solarenergie Weitere Informationen
Strom aus der Wüste Dokumentation Downloads
Weltatlas für Sonnen- und Windenergie
Naturwissenschaften Geografie-Erdkunde Klima
Solarthermische Kraftwerke
Solarthermische Kraftwerke bündeln die Sonnenenergie mit Spiegeln und wandeln sie in Wärme, die dann über einen Kraftwerksprozess in Strom umgewandelt wird. Erst im Kraftwerksteil der Anlage wird die Wärme mittels einer Turbine und eines Generators in elektrische Energie umgewandelt
Solarthermische Parabolrinnenkraftwerke
Solarthermische Parabolrinnenkraftwerke benötigen Wärmeträgermedien für den Betrieb. Die Spiegel der Parabolrinnen konzentrieren das Sonnenlicht auf Absorberrohre, in welchen Thermoöl fliesst. In den Absorberrohren wird die Sonnenstrahlung in Wärmeenergie umgewandelt in einem konventionellen Kraftwerksprozess Dampf erzeugt wird.
Solarthermische Turmkraftwerke
Solarthermische Turmkraftwerke konzentriert das Sonnenlicht mit Parabolspiegeln auf ein zu entfernenrohr, in dem sich ein Wärmeträgermedium befindet.
Fotovoltaik (Photovoltaik)
In der Fotovoltaik wird der lichtelektrische Effekt (Fotoeffekt) genutzt, bei dem durch die Einwirkung vonLichtquanten Elektronen in einem Atom aus ihrem Bindungszustand gelöst und für den elektrischen Ladungstransport verfügbar sind.
Solarzelle (Sonnenzelle)
In einer Solarzelle, einem Halbleiterelement, wird durch Ausnutzung des Fotoeffekts die Strahlungsenergie der Sonne direkt in elektrische Energie umgewandelt.
end
vorangehende Seite