Erlebnis Natur
end
Erlebnis Natur
Erlebnis Natur Moorlandschaftspfad Sörenberg LU
NaturWeitere Informationen
Biosphäre Entlebuch: Weitere Informationen
Naturwissenschaften Geografie-Erdkunde Klima
vorangehende Seiteend
Erlebnis Naturwissenschaft
Erlebnis Biologie
Naturparks

Ein Naturpark ist kein Museum - sondern ein weitgehend intakter und genutzter Lebensraum

«Moorlandschaftspfad Sörenberg - Kemmeriboden - Flühli»
Region Sörenberg Bilder mit Ortsangaben

Die Routen führen Sie durch die Moorlandschaften der UBE mit den kargen Hoch- und blumigen Flachmooren. Auf Ihrer Wanderung weisen kleine Holzpfosten immer wieder auf spannende Erlebnisse hin. Die abwechslungsreiche und durchwegs signalisierte Route verläuft auf federnden Moorwegen, steinigen Bergpfaden und uralten Passrouten vorbei an herrlichen Aussichtspunkten. Einige Abschnitte haben durchaus wilden Charakter. Gutes Schuhwerk und eine allwettertaugliche Ausrüstung sind nötig.

Region Sörenberg Bilder mit Ortsangaben

HOCH- UND FLACHMOORE: TAUSENDJäHRIGE LEBENSRÄUME

Moore sind nasse Lebensräume, die auf einer Wasser stauenden Unterlage entstehen. Die Bildung von typischen Hochmooren dauert Jahrtausende. Dabei werden abgestorbene Pflanzenreste zu Torf umgewandelt, da sie wegen des fehlenden Sauerstoffs im nassen Untergrund nicht verwesen. Die Moore wachsen pro Jahr rund einen Millimeter in die Höhe. Mit fortschreitendem Wachstum werden die Moorpflanzen vom Grundwasser abgeschnitten und nur noch durch das nährstoffarme Regenwasser gespiesen. So werden Flachmoore zu Hochmooren. Damit Hochmoore entstehen können, braucht es ein kühlfeuchtes Klima wie im Entlebuch. Die Lebensbedingungen im Hochmoor sind extrem - nass, sauer und nährstoffarm. Nur noch rund 20 hoch spezialisierte Pflanzen können diesen Lebensraum besiedeln.

Quelle: Text Biosphäre Entlebuch 2004
Moorwasserpark auf der Rossweid

Auf der Rossweid in der unmittelbarer Nähe der Bergstation der Luftseilbahn «Sörenberg - Rossweid» wurde als Teil der «Biosphäre Entlebuch» ein Moorwasserpark angelegt. In die Parkanlage wurde ein 1,5 km langer, kinderwagentauglicher Moorerlebnispfad, der «Sonnentauweg» oder «Sundew Trail», integriert. Der Pfad führt durch Flachmoorwiesen und Hochmoorwald. Auf 17 Stationen erfahren die Besucher Hintergrundwissen zum Thema «Moor».

RAOnline
EDU
Moorlandschaftspfad Sörenberg - Kemmeriboden - Flühli
Glaubenberg Sörenberg
Moorlandschaften in der Schweiz Hochmoor - Flachmoor

Moorlandschaften umfassen Hochmoore, Flachmoore und andere naturnahe Landschaften, die miteinander in Beziehung stehen.

Im Entlebuch wurden über ein Viertel der Fläche unter Schutz gestellt. In der Gemeinde Flühli waren es gar über 60 %. Der Widerstand gegen den Moorschutz war massiv. 10 Jahre später werden die Moore nicht mehr als Hindernisse, sondern als Chance für die weitere Regionalentwicklung im Rahmen eines UNESCO Biosphärenreservats gesehen. Flachmoore ohne Düngereintrag und Hochmoore zählen in der UBE (UNESCO Biosphäre Entlebuch) zur Kernzone. Hier hat die ungestörte Entwicklung der Ökosysteme Vorrang. Die übrigen Flachmoore sowie die Moorlandschaften Habkern/Sörenberg, Hilferenpass, Glaubenberg und Klein Entlen zählen zur Pflegezone. Diese dient der Erhaltung und Förderung der traditionellen Kulturlandschaft.

Moorlandschaft Entlebuch
Sörenberg: Schrattenfluh (2'092 m) - Kanton Luzern

nach oben

Weitere Informationen
RAOnline Download
Quelle: Biosphäre Entlebuch
Moorlandschaftspfad
PDF-File, 584KB PDF Download
Weitere Informationen
Entlebuch LU: UNESCO Biosphäre Moorlandschaften in der Schweiz
Region Sörenberg Bilder mit Ortsangaben
top
vorangehende Seite