Klima im Wandel - Berichte zum globalen Klimawandel
vorangehende Seite
end
$ Klimawandel Berichte
BEH WeltRisikoBericht 2012 Naturgefahren
WeltRisikoBericht 2012 Bericht
Klima Weitere Informationen
RAOnline Informationsseiten über den Klimawandel
Klimawandel: Was ist das?
Weitere Informationen
Naturwissenschaften & Technik Geografie-Erdkunde Klima
Klimaerwärmung
WeltRisikoBericht 2012

Naturgefahren: Überschwemmungen, Stürme, Erdbeben, Meeresspiegelanstieg, Dürren

Zerstörte Umwelt trägt wesentlich zur Erhöhung des Katastrophenrisikos bei. Das zeigt der WeltRisikoBericht 2012, den das Bündnis Entwicklung Hilft in Bonn vorgestellt hat. Die Bilanz für die Dekade 2002 bis 2011 ist alarmierend: 4.130 Katastrophen, mehr als eine Million Tote und ein wirtschaftlicher Schaden von mindestens 1,195 Billionen US-Dollar.

Der Bericht enthält den WeltRisikoIndex, den das Institut für Umwelt und menschliche Sicherheit der Universität der Vereinten Nationen (UNU-EHS), Bonn, in Kooperation mit dem Bündnis erarbeitet hat. Der Index berechnet für 173 Länder weltweit das Risiko, Opfer einer Katastrophe als Folge eines Naturereignisses zu werden. Mit einem Wert von 36,31 Prozent ist demnach das Risiko für eine Katastrophe im pazifischen Inselstaat Vanuatu am grössten. Malta und Katar haben mit einem Prozentsatz von 0,61 bzw. 0,10 Prozent das geringste Risiko weltweit. Deutschland liegt mit 3,27 Prozent auf Rang 146 und damit in der niedrigsten der fünf Risiko-Klassen.

Quelle: Universität der Vereinten Nationen UNU-EHS September 2012
weitere Informationen und Grafiken WeltRisikoBericht 2012
Risikomanagement bei Naturkatastrophen Küstenschutz: Gefährdete Riffe - gefährdete Menschen

nach oben

RAOnline Download
Quelle: Bündnis Entwicklung WeltRisikoBericht
WeltRisikoBericht 2012
73 Seiten, 3,3 MB PDF-File
PDF Download
1. Katastrophenrisiko, Umweltzerstörung und globale Nachhaltigkeitspolitik
2. WeltRisikoIndex 2012: Konzept, Aktualisierung und Ergebnisse
2.1 Konzept und Aufbau des WeltRisikoIndex
2.2 Aktualisierung und Modifikation der Indikatoren Seite
2.3 Risikobewertung 2012 auf globaler Ebene
3. Schwerpunktthema: Umweltzerstörung und Katastrophen
3. Schwerpunktthema: Umweltzerstörung und Katastrophen
3.1 Risikofaktor Umweltzerstörung
3.2 Küstenlebensräume und Risikoverminderung
3.3 Agrotreibstoffe, Landraub und Erdrutsch
3.4 Umweltzerstörung, Armut und Katastrophenrisiko
auf der internationalen Agenda
4. Reduzierung des Katastrophenrisikos – Baustein globaler Nachhaltigkeitspolitik
PDF Download

nach oben

Weitere Informationen
UK Stern-Bericht Kernaussagen
Klimawandel: Dokumentationen, Unterrichtsmaterial
Risikomanagement bei Naturkatastrophen
Wassermanagement in Westafrika
IPCC Climate Change 2007 Klimabericht
BAFU Indikatoren zu Ursachen des Klimawandels
Bilder
Videos Länder-Informationen Karten Klima
Links
Externe Links
Bündnis Entwicklung WeltRisikoBericht
University of the United Nations
UNU Institute for Environment and Human Security
Universität der Vereinten Nationen (UNU-EHS)
top
vorangehende Seite