Krankheiten - Seuchen
Malaria
vorangehende Seite
end
Gesundheit und Kranheiten Malaria
Afrika Malariaverbreitung 2017 2018
Afrika Malaria stark verbreitet 2015
Malariaverbreitung Afrika stark betroffen 2012
Gesundheit Weitere Informationen
Weitere Informationen
Links
Malaria Publikationen
Gesundheit & Soziales Geografie-Erdkunde Klima
Malaria in Afrika
Malaria in Afrika Verhältnisse im Jahr 2017

WHO «World Malaria Report 2018»

nach oben

2015: Die Malaria ist in Afrika stark verbreitet

Afrika ist von der Malariaseuche besonders stark betroffen. In nur 15 Ländern südlich der Sahara wurden 2015 rund 80% aller weltweit dokumentierten Malariainfektionsfälle (ganz Afrika: 89%) und 78% der Todesopfer (ganz Afrika: 91%) registriert. Zwei Drittel der Infizierten waren Kinder. 2015 wurden in der Subsahara lediglich 13% der Kinder, welche an Malariafieber erkrankt waren, mit ACTs behandelt.

Von 2000 bis 2015 haben sich die Malariainfektionen bei Kindern um 65% vermindert. Geschätzte 5,9 Millionen Kinder konnten so weiterleben.


Malaria in Westafrika
Afrika bei RAOnline

In Afrika wurden eine Milliarde Schutznetze verteilt, welche über die Betten gezogen werden können und mit Antiinsektiziden behandelt wurden. Heute schlafen in der Subsahara rund 68% der Kinder unter dem 5. Altersjahr in mit Moskitonetzen geschützten Betten ( = insecticide-treated bednets ITNs). 2000 betrug dieser Anteil noch weniger als 2%. In der Subsahara lebt auch 2015 noch eines von vier Kindern in Haushalten ohne behandelte Moskitonetze.

Quelle: Weltgesundheitsorganisation WHO, September 2015
Text: RAOnline

nach oben

2012: Verbreitung der Malaria - Afrika stark betroffen
line

Durch grosse Anstrengungen konnte die Todesrate bei Malaria-Erkrankungen von 2000 bis 2011 weltweit um 29% gesenkt werden. In Afrika wurde die Todesrate um 31% gesenkt. Bei Kindern in Afrika konnte die Todesrate sogar um 54% reduziert werden. Durch die Präventions- und Behandlungsmassnahmen wurden in dieser Zeitspanne rund 3,3 Menschenleben gerettet.

2013 wurde Malaria in insgesamt 97 Ländernfestgestellt. In 7 Ländern besteht die Befürchtung, dass sich die Malaria wieder ausbreiten könnte. In Algerien, Guyana, Venezuela und Bolivien konnte sich die Malaria von 2000 bis 2012 sogar wieder ausbreiten.

Jährlich werden rund 200 Millionen Menschen mit Malaria infiziert. Die meisten dieser Infektionsfälle werden nicht gemeldet und registriert. Schätzungsweise 627'000 Menschen sterben als Folge einer Malariainfektion. Die meisten Todesfälle werden bei Kindern unter 5 Altersjahren in der Subsahara in Afrika festgestellt.

Zu den am stärksten von der Malaria betroffenen Staaten gehören (in abnehmender Betroffenheit) Burundi, Papua Neuguinea, Simbabwe, Sierra Leone, Madagaskar, Myanmar, Kongo, Togo, Zentralafrika, Benin, Mali, Südsudan, Tschad, Pakistan, Kamerun, Sambia, Angola, Senegal usw.


WHO «World Malaria Report 2015»
WHO «World Malaria Report 2017»
WHO «World Malaria Report 2018»
Malaria-Gebiete 2006 Malaria-Gebiete 2017

Malaria ist eine tropische Infektionskrankheit, die durch Moskitos (Anophelesarten) übertragen wird. Besonders stark betroffen sind arme und junge Bevölkerungsschichten. Allein 77 Prozent aller Todesfälle entfielen 2012 auf Kinder unter dem 5. Altersjahr. Jährlich sterben über 600'000 Menschen an den Folgen dieser Krankheit.

Quelle: WeltgesundheitsorganisationWHO, September 2014
Text: RAOnline
Malaria in Afrika 2017

Gesundheit Krankheiten in der Tropischen Zone
WMO Atlas der Gesundheit und des Klimas

nach oben

Publikationen
RAOnline Download
Malaria Info Malaria Info Malaria Info
Malaria Faktenblatt Malaria Faktenblatt Malaria in Tansania
376 KB PDF Download
1,1 MB PDF Download
528 KB PDF Download
Quelle:
Schweizerisches Tropeninstitut
Quelle:
Roll back Malaria [en]
Quelle:
Novartis Stiftung für Nachhaltige Entwicklung

nach oben

Weitere Informationen
line
Malaria in Westafrika
Malaria - Eine tropische Krankheit
Westafrika: Wassermanagement
Westafrika: Toiletten für alle Klima der tropischen Zone
Subtropen: Klimadiagramme
UNEP Karten Afrika
Bilder
Videos Länder-Informationen Karten Klima

nach oben

Links
line
Externe Links
WHO Malaria [en] WHO [en]
vorangehende Seite