Wildtiere
Wildtiere: Bären
vorangehende Seite
end
Bären Italien
Italien Bärenpopulation im Parco Adamello Brenta 2019 2019
Italien Bärenpopulation im Parco Adamello Brenta 2014 und 2015 2015
Links Parco Adamello Brenta
Bären Weitere Informationen
Italien - Schweiz Bärengebiet
Bären Schweiz Meldungen
Weitere Informationen
Thema: Wildtiere
Bären in Italien
ch Wiederansiedlungsprojekt "Life ursus" in der Adamello Brenta Gruppe ch
Parco Naturale Italiana "Adamello Brenta"
Bärenpopulation im Trentino
Bärenpopulation 2019

Die Bärenpopulation im Naturpark Adamello Brenta (PNAB) in der Autonomen Provinz Trient (Trentino) gedeiht prächtig.

Die Bärenpopulation im Trentino bestand Ende 2019 aus mindestens 66 Tieren, wovon 27 Männchen und 39 Weibchen. Die geschätzte Gesamtpopulation im Jahr 2019 betrug zwischen 82 und 93 Tieren. In der Jahresstatistik 2019 wurden die einjährigen Jungtiere nicht berücksichtigt.

Man rechnet zwischen 16 und 25 Jungtieren. Es war unmöglich, die einzelnen Tiere zu identifizieren. 6 Tiere aus dem Jahrgang 2018 konnten bisher noch nicht genetisch dokumentiert werden.

Die männlichen Bären erwiesen sich als wanderfreudiger als die weiblichen Tiere. 2019 wurden lediglich 3 der 66 Bären in Regionen ausserhalb der Provinz Trient nachgewiesen. Die beiden Bären M29 (Alter: 7 Jahre) und M46 (Alter: 4 Jahre) hielten sich in der Schweiz auf. Der Bär M29 hielt sich zweitweise auch in der an die Schweiz angrenzenden italienischen Region Piemont auf.

Der Bär M 4 (Alter: 12 Jahre) bewegte sich im italienischen in Friaul-Julisch Venetien.

Sechs Bärenmännchen waren sowohl im Trentino wie auch in anderen Provinzen oder Regionen Italiens unterwegs. M7(Alter: 11 Jahre), M44(Alter: 3 Jahre) und M52(Alter: 3 Jahre) streiften durch die Provinz Bozen (Bolzano), M19(Alter: 8 Jahre) und M38 (Alter: 5 Jahre) durch die Provinz Sondrio sowie M 57 (Alter: 2 Jahre) durch die Provinz Brescia.

Der Bär M49 erforschte als Einzelgänger das östlichen Trentino nordöstlich von Trento.

2019 wurden insgesamt 668 Hinweise auf Bären in der Provinz Trient gesammelt.

Von Jahr zu Jahr wird für die Parkverantwortlichen schwieriger, die genaue Anzahl der Park lebenden Tiere zu erheben. Von den gesicherten 66 Tieren aus der Bärenpopulation 2019 waren 56% erwachsene Tiere (14 Männchen und 23 Weibchen) und 29 heranwachsende Tiere (13 männliche und 16 weibliche Tiere).

Die Geschlechtsreife erreichen die Weibchen nach 3 Lebensjahren und die Männchen nach 4 Jahren.

Das Durchschnittsalter der 2019 im PNAB lebenden Bärenmännchen war 4,6 Jahre, jenes der Weibchen 5 Jahre. Alle weiblichen Tiere lebten auf einer Fläche von 1'516 km2 im westlichen Parkgebiet. Vor allem männliche Jungbären beanspruchen jeweils grössere Fläche bei ihren Wanderungen. 2019 umfasste das von Bären frequentiere Gebiet eine Fläche von rund 45'000 km2 . Es reichte von Südbayern in Deutschland im Norden über Friaul-Julisch Venetien (Italien) im Osten, Salo am Gardasee (Italien) im Süden und Brig im Kanton Wallis (Schweiz) im Westen.

Quelle: aus Bericht über Grosse Beutegreifer 2019,
Autonome Provinz Trient (Italien) 2019, Provincia Trento 2019
Text: RAOnline
Meldungen über Bären in der Schweiz
Bären aus dem Trentino in der Schweiz
Bären Schweiz Herkunft und Abstammung

nach oben

Italien - Schweiz: Bärengebiet
Val Müstair, Graubünden (Schweiz)
Meran, Südtirol (Italien)
Livigno (Italien)

nach oben

Links
Externe Links
Parco Adamello Brenta Trentino Italia
Bären in der Provinz Trento italienisch
Grossraubtiere (grandi carnivori) in der Prvovin Trient italienisch
Autonome Provinz Trient (Italien) italienisch
Autonome Provinz Bozen (Italien) italienisch
Ambiente Trentino italienisch
RAOnline Wildtiere Startseite
top
vorangehende Seite