Armut
Armut - Kinderarbeit
vorangehende Seite
end
Kinderarbeit - Grundlagen
UNICEF Ziel von UNICEF
Kinderarbeit - Grundlagen
UNICEF Kinderarbeit Unterlagen
Gesellschaft, Gesundheit & Soziales
UNICEF Schweiz
Ziel von UNICEF
Bildung
Szene aus Myanmar
UNICEF Schweiz finanziert 2000 Lernzentren für 50'000 arbeitende Kinder zwischen 8 und 14 Jahren in den Provinzen Dhaka, Chittagong, Rajshashi und Khulna. Jedes Lernzentrum soll 25 Kinder aufnehmen. Stundenplan, Unterrichtsstoff und -mittel sind den Bedürfnissen der Kinder angepasst.

Während 8 Monaten im Jahr lernen sie lesen, schreiben, rechnen.Aber auch Hygiene, Gesundheit und Handwerk stehen auf dem Stundenplan. Mit Abschluss des fünften Schuljahres können sie in die Oberstufe übertreten.

Schutz
Szene aus Nepal
UNICEF unterstützt die Stiftung für Säureopfer und schafft dadurch bessere medizinische Hilfe. UNICEF übernimmt Kost und Logis für Familienmitglieder, die ein Opfer begleiten und Unterstützung in der Pflege leisten, bietet Therapien zur Bewältigung des Traumas an.

UNICEF führt Trainingsprogramme für die verletzten Mädchen durch, damit sie wieder ein eigenes Leben führen können.UNICEF berät zudem in rechtlichen Fragen und informiert über die Auswirkungen von Gewalt gegen Frauen unter Einbezug von potentiellen Tätergruppen, z.B. von jungen Männern in der Pubertät.

Publikationen
RAOnline Download
RAOnline PDF Download RAOnline
Quelle: UNICEF Schweiz
Kinderarbeit in Bangla Desh
228 KB PDF-File
Quelle: UNICEF Schweiz
Faktenblatt Kinderarbeit
208 KB PDF-File

nach oben

Links
Externe Links
ILO
UNICEF Schweiz UNICEF Österreich UNICEF Deutschland
United Nation Children's Fund
vorangehende Seite