AIDS - HIV
vorangehende Seite
end
Gesundheit AIDS-HIV Schweiz
LOVE LIFE - STOP AIDS Kampagne 2006
"LOVE LIFE - STOP AIDS" Kampagne 2006
Gesundheit AIDS-HIV Weitere Informationen
Weitere Informationen und Links
Gesellschaft, Gesundheit & Soziales
AIDS- HIV: Schweiz
Steigende Ansteckungszahlen - Gefährlichkeit wird verdrängt
Ende Oktober 2002 lag die Zahl der positiven HIV-Tests bei 629 - so viel, wie im gesamten letzten Jahr. Die Zahlen sprechen in der Tat eine deutliche Sprache: Bereits 2001 war die Anzahl der positiven HIV-Tests erstmals seit 10 Jahren wieder angestiegen.

Nicht nur die Zunahme der Neuansteckungen hat sich bestätigt, sondern auch die Risikogruppen. Am meisten Menschen infizieren sich bei heterosexuellem Geschlechtsverkehr, Männer stecken sich häufiger an als Frauen.

"Nach 15 Jahren Stop-Aids-Kampagne haben es die Leute etwas satt. Sie wissen, dass sie Kondome benutzen müssen, doch es setzt Ermüdung ein. Verschiedene Leute glauben fälschlicherweise, dass man die Krankheit heilen kann", begründen Experten die beunruhigende Entwicklung.

Obwohl viele Leute das Wissen über die Gefährlichkeit von AIDS haben, handeln sie nicht danach. Seit Mitte der 90er Jahre bedeutet eine HIV-Ansteckung nicht mehr unbedingt ein Todesurteil: Dank den Medikamenten-"Cocktails" lässt sich der Ausbruch von Aids verhindern oder zumindest verzögern. Allerdings sind die Nebenwirkungen der Aids-Medikamente beträchtlich.

Die Ansteckungen haben bei den Frauen in einem beunruhigendem Ausmass zugenommen. Seit einigen Jahren nehmen die positiven Tests bei Immigrantinnen und Immigranten zu, vor allem betroffen sind Personen aus dem südlichen Afrika, wo AIDS bereits ein gravierendes gesellschaftliches Problem darstellt.

Gerade im südlichen Afrika ist der Anteil der mit AIDS-HIV infizierten Frauen bedeutend höher als in anderen Teilen der Welt. Ein Vergleich der Ansteckungsraten zwischen den europäischen Ländern ist wenig aussagekräftig. Die Erhebungsmethoden für die Daten sind zu unterschiedlich. Portugal und Spanien haben die höchste HIV-Rate, die Schweiz ist (gemessen an der Anzahl der Einwohner) zusammen mit Frankreich und Italien in Mittelfeld. Tiefere Werte weisen Grossbritannien und Deutschland aus.

Resistenz gegen Wirkstoffe in HIV-Medikamenten
Über HIV/AIDS
AIDS-HIV Was ist HIV?

nach oben

Weitere Informationen
AIDS-HIV Schweiz
Links
Externe Links
LOVE LIFE - STOP AIDS
Aids-Hilfe Schweiz
Bundesamt für Gesundheit SAFE Travel
vorangehende Seite