Wirtschaft & Entwicklung
vorangehende Seite
end
Industrie 4.0
Wirtschaft Industrie 4.0
Industrie 4.0 (Smart Factory)
Künstliche Intelligenz (KI) erkennt COVID-19 bei Röntgenbildern 2020
zuverlässiger als der Mensch
Künstliche Intelligenz (KI) Leitlinien «Künstliche Intelligenz» Schweiz 2020
Künstliche Intelligenz (KI) Wenn Algorithmen für uns entscheiden 2019
Europäische Kommission Künstliche Intelligenz und Ethikleitlinien 2019
Vernetzte Produktion für die Industrie 4.0 - über Ländergrenzen hinweg 2019
Digitale Bauwirtschaft - Digitale Fabrikation Digital bauen, digital wohnen 2019
Chancen und Risiken der künstlichen Intelligenz 2018
Digitale Fabrikation in der Architektur Bauen mit Robotern und 3D-Druckern 2017
Mensch-Roboter-Kollaboration Sicherheits-Laserscanner 2016
integrierte Optimierungswerkzeuge Den intelligenten Kameras 2016
entgeht nichts spac
SmartMeter Intelligentes Energiemanagement 2016
Siedlungsentwicklung «Smart» leben im Quartier 2016
Personal Roboter (PR) Roboter als vielseitiger Gentleman 2015
Digitale Transformation Vernetzung von Produktion und Nutzung
Automatisiertes Fahren Assistenz- und Lenkungssysteme für Fahrzeuge
Wirtschaft Digitale Landwirtschaft
Landwirtschaft Smarte Erntemaschine 2016
Landwirtschaft Smart Farming 2017
Computerprogramm zeigt Bauern die besten Anbaupflanzen 2017
Wirtschaft Weitere Informationen
eEconomy digitale Wirtschaft
Ethik in der Wirtschaft Corporate Citizenship, Corporate Governance ...
Blockchain-Technologie Datensicherheit, Kryptowährungen
RAOnline Wirtschaft & Handel
Naturwissenschaften & Technik ICT Wirtschaft, Handel & Beruf

«Industrie 4.0» - Konsumenten werden zu Produzenten

Während das heutige Wirtschaftsleben durch klassische Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen («Business-to-Business») und der Produktion von Massenwaren für Konsumenten («Business-to-Consumer») geprägt ist, beeinflussen die Nutzer zukünftig aktiv die Produktgestaltung und übernehmen gegebenenfalls auch einen Teil der industriellen Produktion («Business-to-User», B2U). Sie werden dadurch zu sogenannten «Prosumenten». Eine aktuelle Fraunhofer-Studie stellt das Thema vor und zeigt Entwicklungslinien der Personalisierung in den Bedürfnisfeldern Mobilität, Gesundheit und Wohnen auf.

Quelle: Text Fraunhofer-Institutszentrum Stuttart 2016
Weitere Informationen
0
Digitale Zukunft der Schweiz Bundesstrategie
Schweiz Berufsbildung und Berufswahl
Vorsicht
0
Mobile Kommunikationsgeräte
Sicherheitsinformationen für das Internet
Vorsicht
vorangehende Seite