Wirtschaft
vorangehende Seite
end
Energie: Erdöl und Erdgas
Erdöl und Erdgas
Entstehung
Entstehung von Erdöl und Erdgas
Weitere Informationen
Wirtschaft, Handel & Beruf Geografie-Erdkunde Klima
Erdöl und Erdgas
Entstehung und Förderung von Erdöl und Erdgas
Gebirgsbildung Bildung der Alpen Zeitlicher Ablauf
Gebirgsbildung Falten- und Deckenbildung in den Alpen
Gesteine in der Schweiz

Erdöl entstand aus Meeresorganismen (z.B. Plankton), welche vor Millionen von Jahren in grosser Anzahl küstennahe Meerregionen besiedelt haben.

Die Bildung von Erdöl dauert normalerweise sehr lange. In manchen Fällen jedoch benötigt sie nicht mehr als 10'000 Jahre. Die weltweiten Erdöllagerstätten stammen aus den geologischen Zeitabschnitten Kreide, Jura und Paläozoikum.

Lagerstätten

Da Erdöl eine geringere Dichte als Wasser aufweist, steigen die Erdöltröpfchen aus dem Muttergestein in Richtung Erdoberfläche auf, bis sie auf eine undurchlässige Schicht stossen. Die Erdöl- und Erdgaslagerstätten befinden sich unterhalb dieser Sperrschichten.

Bohrverfahren

Am Ende des Bohgestänges wird ein Bohrkopf mit 3 Radmeisseln aufgesetzt. Dieser Bohrkopft frisst sich durch das Gestein. Durch die Rohre des Bohrgestänges wird eine Bohrflüssigkeit gepresst, welche zwei Aufgaben übernimmt:

- Kühlung des Bohrvorgangs

- das abtragenene Gestein nach oben spülen.

Förderungsverfahren

Bei der Erdölförderung werden zwei Verfahren angewendet:

Primäre Förderung: Durch den Druck, der in der Lagerstätte (Lagerstättendruck) herrscht, wird das Erdöl zur Erdoberfläche gedrückt. Dies funktioniert jedoch nur so lange, wie in der Lagerstätte ein Überdruck herrscht. Mit dem natürlichen Eigendruck der Lagerstätte kann nur ca. 25 % des vorhandenen Erdöls gefördert werden.

Forcierte Förderung: Sobald der Eigendruck nicht mehr ausreicht, wird entweder Wasser, Wasserdampf, Erdgas und manchmal auch chemische Lösungsmittel in die Lagerstätte gepumpt, wodurch das Erdöl wieder nach oben steigt. Die Dampfeinpressung hat bei dickflüssigem Öl zudem die Wirkung, dass das Öl schneller fliesst.

Offshoreförderung

Grosse Erdöl- und Erdgasvorkommen befinden sich in den Kontinentalsockeln unterhalb des Meersbodens. Für die Ausbeutung dieser maritimen Lagerstätten werden Offshore-Bohrinseln und Bohrschiffe eingesetzt.

Text: RAOnline
Erdöl und Erdgas

nach oben

Weitere Informationen
RAOnline: Weitere Informationen über Länder
Bilder
Videos Länder-Informationen Karten Klima
vorangehende Seite