Berichte über den Klimawandel - Globale Berichte
vorangehende Seite
end
IPCC-Bericht zum globalen Klimawandel
IPCC-Bericht zum globalen Klimawandel
IPCC Spezialbericht zum Klimawandel Erwärmung auf 1,5°C begrenzen 2018
Bericht 1.5°C Globale Erwärmung - Report Global Warming of 1.5°C
Klimawandel Weitere Informationen
Klimawandel Publikationen, Unterrichtsmaterial
Klimainformationen im Dienste der Weltgemeinschaft
Weitere Informationen
Geoengineering gegen die Klimaerwärmung
Klimawandel Was ist das?
Naturgefahren in der Schweiz
Naturwissenschaften & Technik Geografie-Erdkunde Klima
IPCC Report 2018: Spezialbericht Klimawandel
Erwärmung auf 1,5°C begrenzen

An seiner 41. Sitzung vom Februar 2015 beschloss der UNO-Klimarat IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change) , den «Sixth Assessment Report (AR6)» ( Sechsten Sachstandsbericht (AR6)) in Auftrag zu geben. Neben dem Spezialbericht «Global Warming of 1.5 ºC» wird der UNO-Klimarat IPCC im Jahr 2019 zwei weitere Spezialberichte innerhalb der «AR6»-Serie veröffentlichen:

- «Ocean and Cryosphere in a Changing Climate» (Ozeane und die Kryosphäre in einem sich verändernden Klima).

- «Climate Change and Land», ein Spezialbericht über den Klimawandel, das Ausbreiten der Wüsten, den Kulturlandsverlust, die nachhaltige Landbewirtschaftung, die Ernährungssicherheit, die Auswirkungen der Treibhausgase im den Landökosystemen.

Der AR6-Synthesebericht wird voraussichtlich 2022 erscheinen.

Die menschlichen Aktivitäten haben zu einem Temperaturanstieg von schätzungsweise 1,0°C (Bandbreite zwischen 0,8 und 1,2C°) im Vergleich zum vorindustriellen Niveau beigetragen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird der Temperaturanstieg bei der heutigen Anstiegsrate zwischen 2030 und 2052 den Wert 1,5°C erreichen.
Die Erwärmung, welche in der nach industriellen Zeit durch von Menschen verursachten Treibhausgasemissionen verursacht wurde, wirdfür Jahrhunderte bis zu Jahrtausenden erhalten bleiben. Die Erwärmung wird im weltweiten Klimasystem mit hoher Wahrscheinlichkeit zu langanhaltenden Veränderungen wie den Meeresspiegelanstieg sowie anderen Auswirkungen führen.
Die Erwärmung, welche in der nach industriellen Zeit durch von Menschen verursachten Treibhausgasemissionen verursacht wurde, wirdfür Jahrhunderte bis zu Jahrtausenden erhalten bleiben. Die Erwärmung wird im weltweiten Klimasystem mit hoher Wahrscheinlichkeit zu langanhaltenden Veränderungen wie den Meeresspiegelanstieg sowie anderen Auswirkungen führen.

Der Bericht schätzt die wahrscheinlichen Auswirkungen der globalen Erwärmung für die beiden Temperaturanstiegsszenarien «+1,5°C» und «+2°C» ab.

Zahlreiche Bereiche werden vom weltweiten Temperaturanstieg betroffen sein, dazu gehören u.a.

die Trinkwasserversorgung,
die Ernährungssicherheit,
das wirtschaftliche Wachstum,
die Fischerei,
die Ozeanversauerung,
die Biodiversität,
der Meeresspiegelanstieg,
der Küstenschutz,
die Meereisentwicklung,
die Land- und Meerökosysteme und viele andere Bereiche mehr.

Der Bericht kommt zum Schluss, dass die Begrenzung des weltweiten Temparaturanstiegs auf 1,5°C weniger einschneidende Auswirkungen haben wird als eine Erwärmung um +2°C.

Der Bericht empfiehlt, die Vermeidungs- und Anpassungsmassnahmen in allen Bereichen wie u.a. bei ...

der Energieversorgung,
der Landbearbeitung,
der Stadtentwicklung,
den Infrastukturbauten (Transportwege, Gebäude),

... zur Begrenzung des Temperaturanstiegs auf +1,5°C unverzüglich in Angriff zu nehmen.

Die wichtigsten Erkenntnisse aus dem IPCC-Bericht «Global Warming of 1.5 ºC» sind auf der PDF-Datei «Headline Statements» in englischer Sprache zusammengefasst. Headline Statements
Quelle: IPCC, Oktober 2018
Text: RAOnline

Schweiz Hitzesommer 2018 2018

IPCC 4. Bericht über den globalen Klimawandel 2007
IPCC Extremereignisse und der Klimawandel 2011
IPCC 5. Bericht über den globalen Klimawandel 2014

nach oben

1.5°C Globale Erwärmung - Global Warming of 1.5°C
RAOnline Download
Quelle: IPCC
deutsch
1,5 °C GLOBALE ERWÄRMUNG
IPCC‐Sonderbericht über die Folgen einer globalen Erwärmung um 1,5 °C gegenüber vorindustriellem Niveau
Zusammenfassung für politische Entscheidungsträger
33 Seiten
2,5 MB PDF Download
Source: IPCC
english
GLOBAL WARMING OF 1.5 °C
Headline Statements
3 pages
80 KB PDF Download

nach oben

Weitere Informationen
UK Stern-Bericht Kernaussagen 2006
BAFU Indikatoren zu Ursachen des Klimawandels
RAOnline: Weitere Informationen über Länder
Bilder
Videos Länder-Informationen Karten Klima
Klima im Wandel Übersicht
Naturkatastrophen - Schadensbilanzen Übersicht
Links
Externe Links
Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC)
IPCC
RAOnline Klima Startseite Klimawandel Startseite
end
vorangehende Seite