Klimawandel & Tourismus in der Schweiz
vorangehende Seite
end Wasserstrassen - Kombinierter Verkehr
WSL - Eidg. Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF
Eidg. Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF
75 Jahre Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF 2011
Ehemaliges Institutsgebäude des SLF auf dem Weissfluhjoch verkauft 2019
Neues Zentrum erforscht Klimawandel und Naturgefahren im Alpenraum 2020
Forschung am SLF
Forschungsprogramm zum Einfluss des Klimawandels auf 2020
Massenbewegungen im Gebirge
Naturgefahren Erstmals grossflächig Lawinen per Satellit erfasst 2019
Naturgefahren Winter 2017/18: Weniger Opfer und Schäden 2019
dank Investitionen
Naturgefahren Der Lawinenwinter 1999 in der Schweiz 2019
Naturgefahren Lawinen-Grossversuch des SLF im Wallis geglückt 2017
Naturgefahren Felsstürze im Hochgebirge 2017
Klima Grüne Weihnachten werden in den Alpen häufiger 2017
Klima Klimawandel verkürzt die Dauer der Schneebedeckung 2016
Klima Klima und Wintersport 2007
Klima Tourismus im Gebirge 2007
Klima und Wetter Weitere Informationen
Weitere Informationen
Naturwissenschaften & Technik Geografie-Erdkunde Klima
Eidg. Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF

Das 1943 gegründete Eidgenössische Institut für Schnee- und Lawinenforschung Davos-Weissfluhjoch hatte bis 1996 seinen Hauptsitz in einem Gebäudekomplex auf dem Weissfluhjoch. Später verlegte das in WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF umbenannte Institut seinen Hauptsitz hinunter ins Tal nach Davos Dorf im Landwassertal. Das SLF-Institutsgebäude auf dem Weissfluhjoch verlor seine Bedeutung und wurde wenig genutzt. 2019 wurde das Gebäude an die Davos Klosters Bergbahnen AG verkauft.

Links
Externe Links
Eidg. Forschungsanstalt WSL
Eidg. Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF
Bundesamt für Umwelt BAFU

nach oben

Weitere Informationen
RAOnline Schweiz
Wanderungen
Wandern Region Weissfluhjoch (Davos) - Strelapass - Latschüelfurgga - Sapün - Langwies
top
vorangehende Seite