Beruf und Arbeit Schweiz
Lehrstellenmarkt Schweiz
end
Schweiz Lehrstellensituation April 2011 Weitere Informationen
Schweiz Lehrstellensituation März 2010
Wirtschaft, Handel & Beruf
zurueck
Lehrstellensituation im April 2011

Gemäss der monatlichen Umfrage des Bundesamtes für Berufsbildung und Technologie (BBT) bei den Kantonen präsentiert sich die Lehrstellensituation stabil. Wie bereits im März ist das Lehrstellenangebot auch im April 2011 mit der Vorjahresperiode vergleichbar:

- Für Anbieter von Ausbildungsplätzen in beruflichen Grundbildungen mit hohen Anforderungsprofilen gestaltet sich die Rekrutierung von geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern zunehmend schwieriger.

- Trotz ausgeglichener Lehrstellensituation entspricht das Lehrstellenangebot in verschiedenen Berufsbereichen nicht immer der Nachfrage.

- Jugendliche mit sozialen oder schulischen Bildungsdefiziten haben nach wie vor Mühe, einen Ausbildungsplatz zu finden.

Zweijährige berufliche Grundbildung mit Eidgenössischem Berufsattest

Um den letztgenannten Tendenzen entgegen zu wirken, stützen die Kantone das Lehrstellenangebot permanent mit Massnahmen zur Lehrstellenförderung. Beispielsweise werden seit mehreren Jahren Lehrstellenförderer eingesetzt, um Lehrstellen bei den zweijährigen beruflichen Grundbildungen (Attest-Lehrstellen) zu schaffen. Diese ermöglichen schulisch Schwächeren oder Jugendlichen, die bewusst eine kürzere Ausbildung und ein einfacheres Anforderungsprofil suchen, einen anerkannten eidgenössischen Abschluss mit einem eigenständigen Ausbildungsprofil sowie den Anschluss an eine drei- oder vierjährige berufliche Grundbildung mit Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis. Gemeinsam mit den Kantonen und den Organisationen der Arbeitswelt hat das BBT von 2005 bis heute insgesamt 34 zweijährige berufliche Grundbildungen mit Eidgenössischem Berufstattest EBA neu geschaffen. Bis 2013 folgen 12 weitere Angebote.

Aktionstag "Berufsbildung als Chance"

Um vermehrt für den Stellenwert und die Chancen der Berufsbildung zu sensibilisieren und zusätzliche Lehrstellen schaffen, haben die Kantone AG, BE, FR, JU, NE, SH, SO, ZG und ZH zusammen mit 16 Privatradios am Mittwoch, 4. Mai 2011 den 3. interkantonalen Lehrstellentag durchgeführt. Im Fokus dieses gemeinsamen Aktionstages standen Themen rund um die Berufsbildung, die Lehrstellensuche und –förderung. Dabei kamen nebst Jugendlichen, Lehrpersonen und Berufsbildner/innen aus unterschiedlichen Lehrbetrieben auch Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft und Politik zu Wort. Weitere Infos unter: www.Lehrstellentag.ch

Quelle: Text Bundesamt für Berufsbildung und Technologie BBT , April 2011

nach oben

Weitere Informationen
Lehrstellensituation 2008
Lehrstellensituation 2009
Lehrstellensituation 2010
Links
Externe Links
SBFI Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation Berufsbildungsämter
Berufsbildungsinformationen
Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement Staatsekreariat für Wirtschaft SECO
Eidgenössische Kommission für Kinder- und Jugendfragen EKKJ Berufsbildung Plus
Swiss Competence - Swiss Skills
top
zurueck