Klimawandel in der Antarktis
vorangehende Seite
end
Klimaforschung
Meereiskonzentration in der Antarktis
Dezember 2021 - September 2021
Animation der gemessenen Meereiskonzentration über den Zeitraum 1. Dezember 2021 bis Ende Februar 2022. Sie zeigt den allgemeinen Rückzug des Meereises und seine Bewegung getrieben durch den Wind und die Ozeanströmungen. Die Messung der Meereiskonzentration erfolgt mit dem Sensor Advanced Microwave Scanning Radiometer 2 (AMSR2) auf dem Satelliten GCOM-W der japanischen Weltraumagentur JAXA. Der AMSR2-Sensor misst die natürliche Strahlung im Mikrowellenbereich weitgehend unabhängig von der Beleuchtung durch die Sonne und der Wolkenbedeckung. Dichte Wolken und Wasserdampf haben jedoch einen sichtbaren störenden Einfluss, was als Flackern im Bild erkennbar ist.
Grafik: Lars Kaleschke, KlimaCampus der Universität Hamburg
Quelle: Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung AWI , 8. März 2022

Antarktis
Antarktis Meereisausdehnung im Februar 2022
Weitere Informationen
Arktis und Antarktis
Arktis-Antarktis Meereisbedeckung - Grafiken
Arktis-Antarktis Aktuelle Meereisbedeckung
Geografie/Erdkunde Antarktis - Arktis Klimawandel Klima
RAOnline Videos Übersicht
top
vorangehende Seite RAOnline Filme - Videos