Wasserstrassen
Wasserstrassen der Welt: Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)
vorangehende Seite
end Wasserstrassen - Kombinierter Verkehr
Wasserstrassen Nord-Ostsee-Kanal
Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland) Kennzahlen Kanal
Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland) Kennzahlen Schleusen
Jahresbilanz Nord-Ostsee-Kanal 2020 Statistiken 2021
Wirtschaft, Handel & Beruf Geografie-Erdkunde Klima
Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)
Kennzahlen
Kennzahlen Kanal
Länge Nord-Ostsee-Kanal: 98,7 km
Strecke Elbe (Brunsbüttel) nach Kieler Förde (Holtenau)
Kanalbreite Oberfläche: 162 m
Sohlenbreite: 90 m (tw. 44 m)
Sohlentiefe 11 m
Normalwasserstand
etwa 1,4 müber mittlerem Niedrigwasser und etwa 1,4 m unter mittlerem Hochwasser

Bauzeit

1887 - 1895 , 8 Jahre
Baukosten 1887 - 1895 156 Mio. Mark
Baukosten 1907-1914 242 Mio. Mark
Kennzahlen Schleusen
Neue Schleusen
Nutzlänge: 310 m
Nutzbreite: 42 m
Drempeltiefe: NN-14,00 m
Schiebetore : je Kammer 3 Tore
Mitteltor : Reservetor ermöglicht in einer verkürzten Kammer eine schnellere Schleusung durch Torumläufe
Füllung : in Brunsbüttel durch Torumläufe

in Holtenau durch 2 Seitenkanäle mit je 29 Stichkanälen
Schleusungszeit 45 Minuten
Alte Schleusen
Nutzlänge 125 m
Nutzbreite: 22 m
Drempeltiefe: in Brunsbüttel NN-10,20 m
in Kiel-Holtenau NN- 9,80 m
Stemmtore: je Kammer 2 Ebbe- und 2 Fluttore
Füllung durch 2 Seitenkanäle mit je 12 Stichkanälen
Schleusungszeit 30 Minuten

Der Kanal kann von Schiffen mit einer Länge bis zu 235 m und 32,5 m Breite genutzt werden. Der zulässige Tiefgang für Schiffe über 160 m Länge und über 20 m Breite beträgt 9,5 m. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt in der Regel 15 km/h, für besonders grosse Schiffe 12 km/h.

Seehäfen im deutschen Bundesland Schleswig-Holstein
mehr Karten bitte hier
Wasserstrassen der Bundesrepublik Deutschland
grössere Karte Tabellen
Karte Tabellen
Weitere Informationen
Häfen - Reedereien - Schiffe Europa- Übersicht
Bilder Videos Länder-Informationen Karten Klima
Kombinierter Verkehr Wasserstrassen
top
vorangehende Seite Wasserstrassen - Kombinierter Verkehr