Geografie News
Ereignisse Vulkane - Volcanoes
vorangehende Seite
end
Vulkane - Vulkanismus
Vulkane Meldungen
Bromo - Tengger (Indonesien) 07.06.2004
Vulkanismus - Vulkane Weitere Informationen
RAOnline Vulkanismus - Vulkane
RAOnline Erdbeben
Unterrichtsmaterial Vulkane
Indonesien Informationen über das Land
Naturwissenschaften und Technik Geografie-Erdkunde Klima
Bromo - Tengger 07.06.2004
Wo? Was? Wie? Warum?
Indonesien
Einen Tag nach der Eruption des indonesischen Vulkans Bromo ist im Nordosten des Landes ein zweiter Vulkan ausgebrochen. Über dem Mount Awu auf der kleinen Insel Sangihe, welche Teil einer Inselgruppe nördlich von Manado (Sulawesi) ist, steht eine zwei Kilometer hohe Rauchsäule. über Verletzte ist noch nichts bekannt.
Externe Links
Schweizerischer Erdbebendienst (SED) ETH Zürich
DLR Satellite Based Crisis Information
Global Disaster Alert and Coordination System
USGS National Earthquake Information Center
In Erwartung der Eruption waren in den vergangenen Tagen knapp 17'000 Bewohner der Gegend rund um den 1'340 Meter hohen Berg in Sicherheit gebracht worden.

Inzwischen habe sich der Mount Bromo wieder beruhigt. Beim Ausbruch des 2'387 Meter hohen Vulkans waren gestern zwei Touristen getötet und fünf weitere verletzt worden.

Die Gegend zwischen Semarang und Surabaya in Ostjava ist als eine besonders aktive Vulkanzone bekannt. Die Vulkane Raung, Semeru und Merapi liegen in dieser Zone. Der Merapi bei Yogjakarta gilt als einer der am besten überwachten Vulkane Indonesiens. Das unweit von Yogjakarta liegende Dieng-Plateau ist in der Vergangenheit von besonders heimtückischen Gasausbüche heimgesucht worden.

Die Tengger-Caldera ist etwa 16 km weit. Sie befindet sich am Nordende eine Vulkanmassifs, welches vom Vulkan Semeru dominiert wird. Die geologische gesehen jüngste Caldera der Tengger-Region ist die 9 auf 10 km messende Sandsea-Caldera. Der Bromo ragt zusammen mit dem Mount Batok aus einer mehr als zehn Kilometer langen Caldera empor, einem vor Millionen Jahren durch eine gewaltige Explosion entstandenen Riesen-Krater. Umgeben von grünen Klippen, schlummert die Caldera in über 2'000 Metern Höhe und heisst bei den Einheimischen schlicht "Sand Sea", Meer aus Sand. Die grandiose Landschaft des Bromo-Tengger-Semeru-Nationalparks ist in ihrer Kargheit, in den Formen der Kraterkegel und der enormen Schwefelwolken wirklich wie von einem anderen Stern.

In der Tengger-Hochebene leben heute rund 40'000 Menschen, die so genannten Tengger-Javaner, die als einzige Gruppe auf der mehr als 1'000 Kilometer langen Insel vor der Islamisation fliehen konnten und ihren hinduistischen Glauben bewahrt haben.

'
Weitere Informationen
Erdbeben und Vulkane in Indonesien
Erdbeben und Tsunamis:
Indonesien (Sumatra) 25. Oktober 2010
Indonesien (Sumatra) 30. September 2009
Indonesien - Indischer Ozean 28.03.2005
Indonesien - Indischer Ozean 26.12.2004
Irian Jaya Indonesien 5.2.2004
Tsunami Special
Tsunami Indonesien Special 2004 (engl)
Vulkane:
Merapi, Java, (Indonesien) Ausbruch Okt 2010
Merapi, Java, (Indonesien) Ausbruch Mai 2006
Intensitätsskalen: Richter-Skala
Erdbeben-Echtzeitabfragen
Erdbeben
Vulkanismus
Vulkane in Indonesien Eine Übersicht
Indonesien Informationen über das Land

nach oben

Unterrichtsmaterial
Externe Links
Unterrichtsmaterial über die
Katastrophenvorsorge
Deutsches Komitee für Katastrophenvorhersage
German Committee for Desaster Reduction

Unterrichtsmaterial
mit PDF-Download
Leben am Vulkan: Handbuch für Lehrerinnen und Lehrer
PDF 3,7 MB
Eine internetbasierte Unterrichtsreihe mit einem Rollenspiel von
André Szymkowiak und Ria Hidajat
Leben am Vulkan: Lerneinheit für Schüler
ZIP 10,6 MB
Katastrophenvorsorge in Entwicklungsländern am Beispiel des Vulkans
Merapi in Indonesien
Autoren: André Szymkowiak und Ria Hidajat
' '' '
'
Tsunami Startseite top Erdbeben Startseite
vorangehende Seite