Klimawandel in der Schweiz
vorangehende Seite
end
Klimawandel Schweiz
Klimabericht 2016 Brennpunkt Klima Schweiz 2016
Bericht
Klima und Wetter Weitere Informationen
Klima Links, Weitere Informationen
Naturgefahren in der Schweiz
Naturwissenschaften & Technik Geografie-Erdkunde Klima
Brennpunkt Klima Schweiz - Klimabericht 2016

Klimaexperten zeigen Handlungsfelder und Chancen auf

Die Schweiz reagiert sehr empfindlich auf den Klimawandel. Verglichen mit dem globalen Mittel ist die Erwärmung im Alpenraum fast doppelt so stark. Entsprechend gross sind die Folgen und der Handlungsbedarf. Ein Gremium von 75 Klimaforscherinnen und 40 Gutachtern koordiniert vom Forum ProClim legt mit dem Bericht «Brennpunkt Klima Schweiz» den aktuellen Stand des Wissens umfassend dar und zeigt konkrete Handlungsfelder auf.

Die Jahresmitteltemperaturen sind in der Schweiz seit 1850 um 1,8 °C gestiegen. Der Anstieg im Alpenraum liegt damit rund zweimal so hoch wie im globalen Mittel. Ähnliche Werte hat der Weltklimarat 2015 im Abkommen von Paris mit dem 2 °C-Ziel für das globale Mittel festgelegt. Um in der zweiten Hälfte des 21. Jahrhunderts gravierende Folgen zu vermeiden, ist ein weltweit nachhaltiges Wirtschaften und eine Abkehr von der Nutzung fossiler Energieträger notwendig. Das Ziel von «Netto-Null-Treibhausgasemissionen» müsste in der zweiten Hälfte des 21. Jahrhunderts global zur Realität werden. «Wir müssen handeln», sagt Kathy Riklin, Präsidentin des Beratenden Organs für Fragen der Klimaänderung (OcCC). Der Klimawandel werde auch die Schweiz nicht kalt lassen. Für die Erarbeitung und Umsetzung solcher Minderungsstrategien sind internationale Gremien gefordert. Zur Realisierung von ebenfalls notwendigen Anpassungsmassnahmen sind zudem ein verstärktes Engagement und Zusammenarbeit der Akteure auf lokaler Ebene gefragt.

«Bericht setzt neuen Massstab»

Unter der Leitung von ProClim, dem Forum für Klima und globale Umweltveränderungen der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT), erarbeitete ein Netzwerk von 75 Klimaforscherinnen und -experten und 40 Gutachtern robuste Aussagen, die auf wissenschaftlichen Vorgehensweisen beruhen. Am Montag präsentierten sie den Bericht «Brennpunkt Klima Schweiz». «Dieser Bericht setzt einen neuen Massstab. Er ist ein ‹Must› für jede Person, die sich mit der Zukunft der Schweiz auseinandersetzt», sagte der Berner Klimaforscher Thomas Stocker vor den Medien in Bern. Auf rund 200 Seiten stehen die Fakten zum zukünftigen Klima in der Schweiz neben detailliert zusammengefassten Folgen und einer Reihe von Handlungsfeldern. Die Experten schlagen geeignete Anpassungs- und Minderungsmassnahmen vor, wie konkrete Lösungen erarbeitet werden können.

Klimabewusst reisen, wohnen, essen

Entsprechend breit abgestützt sind die Empfehlungen der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Sie heben eine Auswahl von konkreten Handlungsfeldern hervor, damit eine klimabewusste Lebensweise realisiert werden kann. Die Vorschläge betreffen das Pendler- und Reiseverhalten, Wohnen und Heizen, eine bewusste Nutzung von Energie und umweltbewusstes Essen und Trinken. Ein solcher Wandel biete auch viele Chancen, welche die Schweiz nutzen kann und sollte, sagen die Experten von ProClim. Dafür brauche es jedoch in der Schweiz mehrheitsfähige Allianzen und einen effizienten politischen Prozess sowie das Engagement aller Bürgerinnen und Bürger, um die Herausforderungen der Klimaänderung gemeinsam anzugehen, heisst es im Bericht «Brennpunkt Klima Schweiz».

Quelle: Text Akademien der Wissenschaften Schweiz, November 2016
Klima- und Wetterereignisse und ihre Auswirkungen
Klimatische Extremereignisse
Hochwasser in der Schweiz
Erdrutsche
Hitzewellen
Naturgefahren in der Schweiz
Stromproduktion aus Wasserkraft
Biodiversität & Ökosysteme
Klimawandel und Tourismus
Naturrisiken in den Berggebieten
Klimaberichte aus der Schweiz
Das Wallis angesichts des Klimawandels 2016
CH2011 - die Klimaentwicklung in der Schweiz 2011
OcCC/ProClim Klimaänderung und die Schweiz 2050 2007
OcCC/ProClim Klimazukunft der Schweiz 2007

nach oben

Brennpunkt Klima Schweiz
RAOnline Download
Quelle: Akademien der Wissenschaften Schweiz

«Brennpunkt Klima Schweiz»

Grundlagen, Folgen und Perspektiven
Bericht 2016 - Swiss Academies Reports 11 (5)
28,6 MB PDF Download
Inhalt

Synthese 13
Teil 1: Physikalische Grundlagen 21
Einführende Erläuterungen 22
Wozu braucht es Klimaszenarien?
«Undenkbare» Hochwasserereignisse in Praxis und Wissenschaft 23
1.1 Einleitung 28
1.2 Das vergangene Klima 32
1.3 Klimavariabilität: Kurzfristige Schwankungen im Klima 34
1.4 Klimamodelle 36
1.5 Szenarien für die zukünftigen Treibhausgasemissionen 38
1.6 Temperatur 40
1.7 Wasserkreislauf 46
1.8 Klima- und Wetterextreme 52
1.9 Ozean und Kryosphäre 60

Teil 2: Folgen und Anpassung 69
Herausforderungen für Forschung, Praxis und Gesellschaft
im Umgang mit klimabedingten Naturrisiken – Fallbeispiel Haslital (Kanton Bern) 70
2.1 Einleitung 74
2.2 Das neue IPCC-Risikokonzept 77
2.3 Schnee, Gletscher und Permafrost 80
2.4 Wasser 84
2.5 Dynamik von polaren und hochalpinen Landschaften 88
2.6 Naturgefahren ausgelöst durch ein verändertes Klimasystem: Prozessketten
und komplexe Risiken 92
2.7 Alpine Ökosysteme 96
2.8 Biodiversität und Ökosystemleistungen 100
2.9 Wald 106
2.10 Landwirtschaft 111
2.11 Tourismus 117
2.12 Bauten und Infrastrukturen 121
2.13 Urbaner Raum 126
2.14 Auswirkungen des Klimawandels auf das Energiesystem der Schweiz 129
2.15 Gesundheit 132
2.16 Globale Zusammenhänge und Migration 136
2.17 Versicherungs- und Finanzindustrie 139
2.18 Strategien und Massnahmen des Bundes zur Anpassung an den Klimawandel 144

Teil 3: Minderung 149
Dekarbonisierung – Transformation zur Klimaverträglichkeit 150
3.1 Einleitung 154
3.2 Emissionstrends – vergangene und zukünftige Emissionen 156
3.3 Verhaltensänderungen 164
3.4 Energie 168
3.5 Verkehr 174
3.6 Technische Aspekte 178
3.7 Land- und Forstwirtschaft und andere Landnutzung 181
3.8 Urbane Strategien zum Klimawandel 186

Teil 4: Klimapolitik 191
4.1 Einleitung 192
4.2 Schweizer Klimapolitik 194
4.3 Entstehung und Entwicklung einer Klimapolitik 198
4.4 Klimapolitik weltweit: Erfahrungen mit klimapolitischen Massnahmen 202
4.5 Internationale Kooperation 205

nach oben

Weitere Informationen
CIPRA Klimawandel und Alpen
BAFU Indikatoren zu Ursachen des Klimawandels
Links
Externe Links
Akademien der Wissenschaften Schweiz
Beratendes Organ für Fragen der Klimaänderung OcCC
ProClim
RAOnline Klima Startseite Klimawandel Startseite
top
vorangehende Seite