Klima im Wandel
vorangehende Seite
end
Klimawandel
Klimasimulationen für Wissenschaft und Gesellschaft
Klimamodell-Vergleichsprojekt CMIP5
Representative Concentration Pathways (RCPs)

Die Namen der Szenarien ergeben sich aus dem jeweils 2100 erreichten Zuwachs des Strahlungsantriebes:

RCP2.6 der Strahlungsantrieb erreicht zunächst 3 W/m2 (entsprechend 490 ppm CO2-Äquvivalent) und sinkt bis 2100 ab auf 2,6 W/m2
RCP4.5 Stabilisierung mit Überschwingen. 4,5 W/m2 im Jahr 2100 (~650 ppm CO2-Äquvivalent)
RCP6 Stabilisierung mit Überschwingen. 6 W/m2 im Jahr 2100 (~850 ppm CO2-Äquvivalent) [hier nicht dargestellt, da dieses Szenario nicht im Rahmen der Hamburger Rechnungen simuliert wurde.]
RCP8.5 steigender Strahlungsantrieb, der 2100 8,5 W/m2 (entsprechend 1370 ppm CO2-Äquvivalent) überschreitet.
Klima
Naturwissenschaften & Technik Geografie-Erdkunde Klima
top
vorangehende Seite