Hitze
vorangehende Seite
end
Umwelt und Gesundheit Hitze
Verhalten bei Hitzewellen
Arbeiten bei Hitzwellen Rechtliche Grundlagen
Das körpereigene Kühlsystem Schwitzen vermeidet eine Körperüberhitzung
Auswirkungen und Folgen des Hitzesommers 2003
APUG Poster "Hitzeschutz"
Umwelt und Gesundheit Hitze und Trockeneheit Forschung
Hitzewellen heizen Städte stärker auf Städtische «Hitzeinseln» im Sommer 2017
Klimaerwärmung bereits für jeden dritten Hitzetod verantwortlich 2021
Umwelt und Gesundheit Weitere Informationen
UV-Strahlung
Dürren, Hitzewellen, Trockenzeiten
Weitere Informationen und Links
Naturwissenschaften und Technik Geografie-Erdkunde Klima
Klimänderungen und Hitzewellen
Verhalten bei Hitzewellen
Das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz haben am 2. Juli 2015 eine Hitzewarnung der Stufe 4 ausgegeben.

Eine vergleichbare starke Hitzewelle gab es im August 2003 und im Juli 2018.

Hohe Temperaturen können Auswirkungen auf die Gesundheit haben und die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit beeinträchtigen.

Zu den Risikogruppen zählen vor allem ältere und (chronisch) kranke Personen sowie Kleinkinder. Sie benötigen nun spezielle Aufmerksamkeit und Betreuung.

Die wichtigsten Empfehlungen, um sich vor der Hitze zu schützen sind:

Körperliche Anstrengungen vermeiden
Wohnung und Körper möglichst kühl halten .
Viel trinken (mindestens 1,5 Liter pro Tag); optimal sind Wasser, Tee und mit Wasser verdünnte Fruchtsäfte
Erfrischende, kühle Speisen zu sich nehmen
Während und nach sportlichen Betätigungen Salzverlust ausgleichen
Bei Hitzestress können folgende Symptome auftreten:

- Hohe Körpertemperatur
- Erhöhter Puls
- Schwäche/Müdigkeit
- Kopfschmerzen
- Muskelkrämpfe
- Trockener Mund
- Verwirrtheit, Schwindel, Bewusstseinsstörungen
- Übelkeit, Erbrechen, Durchfall

Bei Anzeichen von Symptomen muss gehandelt werden: Die betroffene Person hinlegen und den Körper abkühlen. Falls sie bei Bewusstsein ist, frisches Wasser einflössen.

Wenn diese Massnahmen keine Besserung bringen, muss medizinische Hilfe angefordert werden.

Quellen: Text Bundesamt für Gesundheit BAG und Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz, Juli 2015

nach oben

Arbeiten bei Hitzwellen: Rechtliche Grundlagen

Bundesgesetz über die Arbeit in Industrie, Gewerbe und Handel
(Arbeitsgesetz, ArG)

Verordnung 3 zum Arbeitsgesetz (Gesundheitsvorsorge, ArGV 3)

Art. 16 Raumklima
Sämtliche Räume sind ihrem Verwendungszweck entsprechend ausreichend natürlich oder künstlich zu lüften. Raumtemperatur, Luftgeschwindigkeit und relative Luftfeuchtigkeit sind so zu bemessen und aufeinander abzustimmen, dass ein der Gesundheit nicht abträgliches und der Art der Arbeit angemessenes Raumklima gewährleistet ist.

Art. 20 Sonneneinwirkung und Wärmestrahlung

Die Arbeitnehmer sind vor übermässiger Sonneneinwirkung sowie vor übermässiger Wärmestrahlung, die durch Betriebseinrichtungen und Arbeitsvorgänge verursacht wird, zu schützen.

Art. 35 Trinkwasser und andere Getränke

1 In der Nähe der Arbeitsplätze muss Trinkwasser zur Verfügung stehen. Soweit es die Arbeit erfordert, sollen ausserdem andere alkoholfreie Getränke erhältlich sein.

2 Trinkwasser und andere Getränke sind in hygienisch einwandfreier Weise abzugeben.

3 Der Arbeitgeber kann den Genuss alkoholischer Getränke einschränken oder verbieten.

Links

Staatsekretariat für Wirtschft SECO
Bundesgesetz über die Arbeit in Industrie, Gewerbe und Handel (Arbeitsgesetz, ArG) Verordnung 3 zum Arbeitsgesetz
(Gesundheitsvorsorge, ArGV 3)
Quelle: Staatsekreariat für Wirtschaft SECO, Juli 2015
Hitzewellen und Trockenheit
Schweiz: Witterungsjahr 2003
Hitze im Witterungsjahr 2003 Sommer 2003
Sommerhitze im Witterungsjahr 2006 Juli 2006
Hitzesommer 2010 brach alle Rekorde
Sommerhitze und Trockenheit 2015
Sommerhitze und Trockenheit 2018
Poster
RAOnline Download
Bundesamt für Gesundheit
Umwelt-Schweiz
Aktionsplan Umwelt und Gesundheit


Schutz bei Hitzewellen
Poster
232 KB PDF-File PDF Download

nach oben

Weitere Informationen
Umwelt Schweiz
Ozon
UV-Strahlung
Klimafakten
UMWELT
Schweiz
Links
Externe Links
Bundesamt für Gesundheit BAG MeteoSchweiz
BAG Hitzewelle Schweiz
vorangehende Seite Klima-Hauptseite